Battlefield 1 – Turning Tides Inhalte erscheinen nicht gleichzeitig

Die schwedischen Entwickler von DICE haben neue offizielle Informationen zum dritten DLC des Shooters “Battlefield 1” veröffentlicht. Demnach erscheinen die Inhalte nicht gleichzeitig, sondern in zwei Wellen.

Battlefield 1

Ein Großteil des neuen Contents erscheint wie geplant im Dezember. So kommen beispielsweise die neuen Waffen und die Eliteklasse im letzten Monat des aktuellen Jahres. Die brandneue Fraktion sowie die Hälfte der neuen Karten folgen allerdings erst im Januar. In den folgenden Zeilen haben wir euch eine passende Übersicht eingefügt.

Verfügbar ab Dezember

  • Cape Helles (Neue Karte)
  • Achi Baba (Neue Karte)
  • Gallipoli (Neue Operation)
  • The Infiltrator (Neue Eliteklasse)
  • L-Class Destroyer (Neues Transportmittel)
  • C-Class Airship (Neues Transportmittel)
  • 6 neue Waffen und 3 neue Nahkampfwaffen

Verfügbar ab Januar

  • Heligoland Bight (Neue Karte)
  • Zeebrugge (Neue Karte)
  • British Empire: Royal Marines (Neue Fraktion)

Somit teilen die Verantwortlichen erstmals in der Geschichte der Videospielreihe einen angekündigten DLC auf. Auf diese Art und Weise minimiert man zwar die zeitliche Lücke zwischen neuen Inhalten allgemein, ob das den Spieler aber wirklich gefallen wird, ist fraglich. Unterhalb der Meldung haben wir euch übrigens noch ein paar frische Gameplay-Szenen eingebettet.

“Battlefield 1” ist seit dem 21. Oktober 2016 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC im Handel erhältlich. Erstmals innerhalb der Reihe spielt ein Ableger im Ersten Weltkrieg, was neuen Schwung mit sich bringt. Und wenn ihr wissen wollt, was wir von “Battlefield 1” halten, schaut hier vorbei.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere