Assetto Corsa – Auch 2017 gibt es neue Inhalte

Passend zum Jahresbeginn haben die Verantwortlichen von “Assetto Corsa” einen kleinen Ausblick gewährt. Auch 2017 dürfen sich die Spieler über neue Inhalte freuen. Einige sind kostenpflichtig, andere dagegen gratis.

Wie Kunos Simulazioni bestätigt hat, wird man “Assetto Corsa” auch in diesem Jahr weiterhin unterstützen. Es seien mehrere Erweiterungen geplant. So hat der “Mazda Laguna Seca Raceway” bereits einen Releasezeitraum. Im Sommer soll die neue Strecke veröffentlicht werden. Zudem reicht man eine Fantasy-Strecke in Schottland, die in Zusammenarbeit mit Nvidia und Sparco entsteht, im ersten Quartal an die Spieler nach. Über das Jahr verteilt sollen außerdem zwei weitere Strecken-Konfigurationen für verschiedene Fahrzeugklassen folgen.

Mit Mazda 787B, Miata NA, Maserati Quattroporte und Audi TT werden zusätzlich kostenlose Fahrzeuge ihren Weg ins Spiel finden. Ein kostenpflichtiger DLC integriert darüber hinaus die britische Fahrzeuge von McLaren oder Lotus. Das 70. Jubiläum von Ferrari wird laut den Verantwortlichen ebenfalls in “Assetto Corsa” zu sehen sein. Es sollen mehrere Autos geplant sein. Abseits neuer Inhalte arbeiten die Entwickler außerdem an privaten Lobbies und einer verbesserten Steuerung auf den Konsolen.

„Assetto Corsa“ und die limitierte Erstauflage sind nach einer Releaseverschiebung seit dem 26. August für die PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Neben den neun exklusiven Fahrzeugen beinhaltet das Spiel standardmäßig insgesamt über 90 verschiedene Vehikel. Dank DLCs kann man diese Palette an Rennboliden aber erweitern.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 



Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere