ASSASSIN’S CREED VICTORY | Tapeten- und Klamottenwechsel in London

Ein Insider – muss ein Spion der Templer gewesen sein – hat der Webseite Kotaku einige Informationen und Screenshots des neuen Assassinen-Abenteuers zukommen lassen. Ubisoft Quebec, die mit der Entwicklung von ASSASSIN’S CREED VICTORY beschäftigt sind, zeigen sich nicht besonders glücklich über die geleakten Infos, aber bestätigten kürzlich deren Echtheit.

Assassins_Creed_Victory_01

So wissen wir nun, dass das viktorianische London Schauplatz von ASSASSIN’S CREED VICTORY sein wird. Als Zeitepoche kommt somit der Zeitraum zwischen 1837 und 1901 in Frage. Wir spielen nicht länger den Franzosen Arno Dorian, sondern einen neuen Assassinen. Erfahrungsgemäß hat jeder neue Charakter auch ein individuelles Arsenal an Waffen und Ausrüstung. So ist der neue Assassine mit einem Greifhaken ausgestattet, wie man ihn aus vergleichbaren Actionspielen kennt. Außerdem greifen Ubisoft Quebech das in ASSASSIN’S CREED III LIBERATION genutzte Feature auf, dass der Assassine nun bei Händlern verschiedene Outfits kaufen kann, um seine auffällige Assassinen-Kutte häufiger gegen straßenübliche Kleidung zu wechseln und somit weniger aufzufallen. Ein guter Kämpfer ist er ohne Zweifel auch, denn auf einem Screenshot sieht man ihn auf dem Dach einer fahrenden Kutsche fechten.

Vor kurzem haben wir bereits darüber berichtet, dass Ubisoft generell wieder mehr Abstecher in die Gegenwart in das Gameplay einbauen möchte. Während bei der Entwicklung des ersten Next-Gen-Abenteuer ASSASSIN’S CREED UNITY sehr viel Arbeit in die neue Engine investiert werden musste, bliebe nun mehr Zeit für das Gameplay. Darum scheinen Abstecher in die Gegenwart nun wieder als plausible Maßnahme für VICTORY. Einige Szenen im modernen London wären auf jeden Fall eine tolle Abwechslung, so sie denn storytechnisch Sinn machen. Erscheinen wird ASSASSIN’S CREED VICTORY voraussichtlich im November 2015 für PlayStation 4, XBOX ONE und den PC.

Teilen

2 thoughts on “ASSASSIN’S CREED VICTORY | Tapeten- und Klamottenwechsel in London”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere