Assassin’s Creed Rogue – Hinweise auf Neuauflage aufgetaucht

Das 2014 veröffentlichte “Assassin’s Creed Rogue” scheint zurückzukehren. Gleich mehrere Händler haben nämlich eine Neuauflage für PlayStation 4 und Xbox One gelistet. Offiziell bestätigt ist bislang nichts.

Assassin's Creed Rogue

Viele Details gibt es im Moment nicht. Drei italienische Händler haben allerdings eine entsprechende Neuauflage gelistet, die um die 30 Euro kostet und wohl im März 2018 auf den Markt kommt. Obwohl die Händler konkrete Termin nennen, stimmen diese nicht überein. Es ist vom 15. und 18. März die Rede. Ob “Assassin’s Creed Rogue” tatsächlich in Form einer Neuauflage kommen wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt unbekannt. Ubisoft hat dies nicht offiziell bestätigt. Doch sobald wir mehr wissen, melden wir uns erneut bei euch.

Was kann der aktuelle Ableger der Reihe? Hier findet ihr die Antwort!

“Assassin’s Creed Rogue” ist seit November 2014 für PlayStation 3 und Xbox 360 erhältlich. Einige Monate später folgte damals übrigens eine Fassung für den PC. Inhaltlich verschlägt es den Spieler nach Nordamerika, wo man am Siebenjährige Krieg teilnimmt. Interessant ist die Tatsache, dass der Protagonist namens Shay Patrick Cormac kein Assassine ist, sondern ein Templer. Man wechselt also die Seiten und trifft dabei auf einen aus “Assassin’s Creed 3” und “Assassin’s Creed Black Flag” bekannten Charakter mit dem Namen Haytham Kenway. Für weitere Einblicke können wir euch den folgenden Trailer ans Herz legen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

10 thoughts on “Assassin’s Creed Rogue – Hinweise auf Neuauflage aufgetaucht”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere