Apex Legends – Erzielte den besten Start eines Free-2-Play-Spieles

.News

Laut den Analysten von SuperData war Apex Legends in seinem ersten Monat extrem erfolgreich und dominierte sogar alle anderen Free-2-Play-Spiele. Der Erfolg zum Release konnte allerdings nicht aufrechterhalten werden.

Apex Legends - Erzielte den besten Start eines Free-2-Play-Spieles

Apex Legends wurde gern als Spiel bezeichnet, das Fortnite vom Thron der Battle Royale Titel stößt. Inzwischen wissen wir, dass dies nicht der Fall ist und sich daran wohl auch naher Zukunft nichts ändert. Und obwohl das Projekt von Epic Games im Releasemonat von Apex Legends deutlich mehr Umsatz generierte, dominierte der neue Battle Royale dennoch. Laut den Analysten von SuperData war der Release nämlich der erfolgreichste innerhalb der Free-2-Play-Geschichte.

Im Februar konnten die Verantwortlichen nämlich 92 Millionen US-Dollar einnehmen. Das gelang bislang keinem anderen Free-2-Play-Titel in seinem ersten Monat. Beeindruckend ist diese Leistung vor allem aus dem Grund, dass das Projekt sehr überraschend angekündigt und veröffentlicht wurde. EA hat allerdings auch Millionen ins Marketing investiert. Unter anderem erhielt der reichweitenstarke Streamer Ninja eine Million US-Dollar, um Apex Legends knapp zwei Wochen zu spielen. Inzwischen ist er wieder zu Fortnite zurückgekehrt.

Kleine Umfrage: Wir wollen PlayStationInfo verbessern und brauchen daher deine Hilfe!

Über eine speziell eingerichtete Internetseite können sich interessierte Spieler derzeit einen Überblick über den Battle Pass verschaffen. Wie aus anderen Titeln bekannt, umfasst auch dieser Battle Pass insgesamt 100 Stufen. Pro Stufenaufstieg kann man sich über neue Inhalte wie XP-Boost, Waffen-Skins oder Ingame-Währung freuen. Der Kostenpunkt liegt hierfür übrigens bei 950 Apex-Münzen. Oder man investiert 2.800 Münzen und schaltet alle Inhalte bis Stufe 25 frei. Solltet ihr euch den Battle Pass nicht kaufen, könnt ihr euch dennoch über gratis Inhalte freuen. Im Detail wären das ein Legenden-Skin, fünf Apex-Packs sowie 18 Statistik-Tracker.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen