Alphastar – Google KI schlägt mehrere Profigamer

Künstliche Intelligenz ist kein neues Thema der Forschung, aber für viele sicherlich nur ein bloßer Begriff. Nichtsdestotrotz macht die künstliche Intelligenz kontinuierlich Fortschritte und nach dem Erfolg in einem siegreichen Spiel Go ereignete sich nun ein neuer Erfolg. Die Google KI Alphastar hat gleich zwei Profigamer in StarCraft II geschlagen.

Alphastar - Google KI schlägt mehrere Profigamer

Das Spiel Go verfügt mit seinen 19 mal 19 Feldern über eine unvorstellbare Anzahl an möglichen Konstellationen. Als 2016 eine KI es schaffte, die besten Spieler der Welt zu schlagen, waren viele Experten fasziniert. Im Gegensatz zu Go ist das Computerspiel StarCraft II aber deutlich komplexer und somit eine größere Herausforderung für künstliche Intelligenz. Die Google KI Alphastar hat es aber dennoch geschafft, zwei Profigamer zu besiegen. Am Donnerstag trat sozusagen Google gegen Grzegorz “MaNa” Komincz und Dario “TLO” Wünsch vom Team Liquid. Die beiden Profigamer waren lediglich einmal in der Lage, sich gegen die Google KI zu behaupten. Die restlichen Spiele, zehn an der Zahl, gingen an Alphastar.

Vor allem beim Bewegen zahlreicher Einheiten zeigte die künstliche Intelligenz sichtbare Überlegenheit. Um einen fairen Wettbewerb zu gewährleisten, wurde die Zahl an Klicks pro Minuten auf die maximale Zahl begrenzt, die der menschliche Widersacher ausführen kann. Interessanterweise war Alphastar diese Einschränkung recht egal. Mit 240 Klicks die Minute bewegte sich die Google KI nämlich unter dem Niveau der menschlichen Spieler. Darüber hinaus war auffällig, dass die Verzögerungszeit von Alphastar deutlich geringer war. Wie Komincz betont, wird einem erst durch diesen Wettbewerb bewusst, wie sehr man sich normalerweise auf menschlichen Reaktionszeiten verlässt und diese gezielt ausnutzt. Begeistert zeigen sich übrigens auch KI-Forscher. Die Google KI lerne extrem schnell und sei seiner Zeit weit voraus.

Für Diskussionen sorgt derzeit aber der Umstand, dass die künstliche Intelligenz die gesamte Karte von Starcraft II einsehen konnte und somit über einen Vorteil verfügte. Laut Vorwürfen war Alphastar in der Lage, Truppenbewegungen auszuführen, die ein Mensch nicht umsetzen kann. Interessant an dieser Stelle: beim verlorenen Spiel kam eine Version der Google KI zum Einsatz, die die Karte nicht vollständig einsehen konnte.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

Kommentar verfassen