A Way Out – Entwickler liefern keine DLCs nach

Erst vor wenigen Tagen haben die Verantwortlichen von A Way Out die Spielzeit des Titels verraten, die überschaubar ausfällt. Eine geschichtliche Erweiterung in Form von DLCs wird es aber nicht geben. Man konzentriere sich lieber auf ein neues Projekt.

A Way Out - Entwickler liefern keine DLCs nach

Wie Game Director Josef Fares verraten hat, nimmt ein Durchlauf der Geschichte von A Way Out etwa sechs bis acht Stunden in Anspruch. Er betonte allerdings, dass das Koop-Abenteuer über einen hohen Wiederspielwert verfügt, was vor allem an den verschiedenen Ansätzen liegt. Man kann die Herausforderungen nämlich auf verschiedene Art und Weise lösen. Danach wird aber definitiv Schluss sein, wie Fares nun bestätigt.

Kleiner Tipp aus der Redaktion: PlayStationInfo gibt es auch als kostenlose App für Android!

Das kleine Entwicklerteam möchte nämlich keine Erweiterungen entwickeln und zur Verfügung stellen. Vielmehr möchte man sich auf das nächste Projekt konzentrieren, das natürlich noch nicht angekündigt wurde. Zunächst steht sowieso der Release von A Way Out an. Der Titel erscheint am 23. März für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Das kommende Koop-Abenteuer kann man nicht allein spielen, sondern nur mit einem Mitspieler. Wer den Titel kauft, erhält übrigens eine zweite Version kostenlos dazu, sodass der andere Spieler problemlos mitspielen kann. Zudem soll A Way Out nicht zum typischen Vollpreis angeboten werden.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere