4K und PS4 Pro – Eure Meinung ist gefragt

Full HD? Was war das denn gleich nochmal? Das gab es doch einmal früher. Vielleicht denkt bereits manch einer von euch so, der im Besitz der Zukunft ist, wie man es nennen könnte. Wir sprechen von 4K und der nächsten Entwicklung der Fernseher. Und darüber, was die PS4 Pro hier zu suchen hat.

Beginnen wir diesen Artikel zunächst einmal mit dem Phänomen 4K. Für viele von euch stellt sich vielleicht aktuell die Frage, ob es sich lohnt, umzusteigen. 4K oder UHD, die beiden Begriffe meinen dieselbe Auflösung. Wir sprechen hierbei von einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixel. Allem Anschein nach handelt es sich bei dieser noch neuwertigen Technologie nicht nur um einen vorübergehenden Trend. Man denke nur an die 3D – Fernseher, die ein eher tristes Dasein geführt haben und mittlerweile wieder von der Bildfläche verschwunden sind. 4K dürfte der nächste Schritt sein von Full HD. So ähnlich wie sich auf der Schritt vollzog von HD Ready auf Full HD. Die Frage scheint also mehr zu sein, nicht ob man auf ein solches neues Gerät umschwenkt, sondern wann man es am besten tun sollte. Warum aber dieses ganze Gerede um 4K? Warum ist das vor allem für uns Gamer anscheinend so wichtig? Der Grund dafür ist leicht zu erklären. Wir haben heutzutage höhere Ansprüche an unsere Fernseher als noch früher. Eine Konsequenz aus dem Ganzen ist, dass die Bildschirmdiagonalen stetig gewachsen sind in den letzten Jahren. Mittlerweile greifen viele Konsumenten auf einen 55 bis 65 – Zoll Fernseher zurück. In Zentimetern ausgedrückt bedeutet das zwischen etwa 140 und 165 Zentimetern. Wenn ich aber ein größeres Bild habe und die gleiche Technik verwendet wird, eben Full HD, dann sinkt die Pixeldichte. Damit nimmt aber auch die Bildqualität ab. Vereinfacht gesagt benötigt man also bei einem größeren Fernseher auch eine höhere Pixelanzahl als bei seinem alten Fernseher. 4K muss demnach her.

Was genau hat es aber für einen Nutzen, wenn ich mir ein solches Monstrum anschaffe? Auch wenn die Preise sich in einem überschaubaren Rahmen bewegen, wenn man nicht allzu hohe Ansprüche hat, sollten doch die Vorteile klar vorhanden sein. Ich selbst kann nicht aus eigener Erfahrung sprechen, da ich noch keinen 4K – Fernseher besitze. Gleichzeitig kommt ihr dabei ins Spiel. Helft anderen aus unserer Community dabei, ihre Entscheidung leichter zu machen, ob 4K oder nicht. Habt ihr bereits einen 4K? Und wenn ja, hat es sich aus eurer Sicht gelohnt? Wie viel habt ihr ausgegeben? Ist auch ein Billigteil für unter 500 Euro empfehlenswert? Wir laden euch hiermit herzlich ein zu einer Diskussionsrunde. Ein 4K – Fernseher lohnt sich ja eigentlich nur, wenn auch die Bildquelle entsprechend 4K an den Fernseher liefert. Und hier kommt nun die PS4 Pro so langsam ins Spiel. Bevor wir aber darauf noch eingehen, sei weiter darauf hingewiesen, dass verschiedene Fachbegriffe sich in der Welt von 4K tummeln, die vermutlich nicht jeder mit eigenen Worten einwandfrei erklären kann. Dazu gehören etwa OLED, QLED und HDR. Besonders letzteres geistert immer wieder umher und wird angepriesen, dass es bei für PS4 Pro optimierten Spielen voll zur Geltung kommt. Ob man sich für 4K entscheiden soll, hängt demnach vor allem davon ab, wie sehr ihr den Anspruch an euch erhebt, ein stets möglichst perfektes Bild zu haben. Zweitens stellt sich die Frage, ob ihr ein entsprechendes Gerät besitzt, das 4K – tauglich ist. Etwa eine PS4 Pro, eine Xbox One X oder aber auch ein entsprechender Blu Ray – Player.

Die PS4 Pro ist nun auch einmal am Zuge, sich zu Wort äußern zu dürfen. Erschienen ist sie bekanntermaßen im November 2016. Analog zur Xbox One X stellt sie gewissermaßen nur eine Art Update zur bereits bestehenden Konsole dar, so betonte man bei Sony beziehungsweise Microsoft. Ein Missverständnis dahingehend möchte man auch vermeiden, indem alle zukünftigen Spiele auch weiterhin für beide Systeme erscheinen. Nun stellt sich aber die Frage: soll man sich von seiner Standard – PS4 trennen und sich eine PS4 Pro kaufen, um ein etwas besseres Bild zu erhalten? Immerhin kostet die PS4 Pro auch bei Aktionen mindestens 300 Euro (sollte ich mich irren, bitte kommentieren!), wenn nicht gar 400 Euro, also der Release – Preis. Soll man so viel investieren für ein Aufhübschen des Bildes? Und hiermit stellt sich die zweite Frage: wenn man sich eine Pro gönnt, muss dann auch zwangsweise der 4K – Fernseher her? Damit aber noch nicht genug. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, geistern auch bei uns, wenn auch selten, News herum, in denen bereits die PS5 erwähnt wird. Lohnt sich aus eurer Sicht jetzt noch der Umstieg auf die PS4 Pro oder würdet ihr lieber warten? Wird Sony dieses Jahr auf die Xbox One X reagieren?

Teilen

51 thoughts on “4K und PS4 Pro – Eure Meinung ist gefragt”

    1. Christian Henkel Nur bei einzelfälle hat die Ps4 Klo natives 4K Mit der Xbox one X bist du auf der Sicheren seite das mann auch 4k in Nativ hat Die Klo Pro kann mann mit der Xbox one S vergleichen selbst die ist Rein Technisch gesehen der Pro Klo überlegen die Leistung zwar nicht aber Technisch weil Leistung ist nicht alles geht um das Gesamtpacket Und da finde ich die Xbox vorne im Gegensatz zu Ps4 PS und Nein ich bin kein Xbox Fanboy das ist einfach meine Meinung und Erfahrung mit beiden Consolen aber jede auf seine art ist Super kann beide Empfehlen

    2. Du bist kein Fanboy lässt aber nicht eine Gelegenheit aus Klo zu schreiben….
      Jetzt sag mir bitte wie man dich ernst nehmen soll?

      Ps. Mal ganz abgesehen davon das du einen ziemlich sinnlosen Mist schreibst. Wer soll da durch steigen? Ab und an ein Punkt um nen Satz zu beenden wäre schon hilfreich. All die restlichen Sinnlosigkeiten bedarf noch einige Jahre Fortbildung. Evtl solltest du wenigstens einmal dein geschriebenes gegenlesen bevor du auf senden drückst.

    3. Ich habe alle 3 Konsolen und bin der Meinung,dass die One x in Sachen 4 k deutlich vorne liegt. Die Pro schafft ja nicht einmal TLOU in nativem 4k. Dennoch mag ich alle drei Konsolen und möchte keine davon missen.

    1. Genau so ist das und nicht anders erst ab der Ps5 fängt für mich VR bzw 4K 8K richtig an Aber die Ps4 pro ist doch Käse Was 4k angeht dann doch lieber die Xbox one X oder die Next Gen dauert ja auch nicht mehr soooo lange

    1. Also ich habe die Neuste Revision und sie ist extrem leise viele meinen das Netzteil bei der neusten Version gibt laute Geräusche von sich aber zumindest meine ist beeindruckend leise also natürlich rede ich von anspruchsvollen spielen wie Horizon auf 4K HDR alles in allem bereue ich den Umstieg nicht von der normalen zur pro kann ich nur empfehlen alleine schon wegen der Performance ! Aber ganz klar ist die Xbox x stärker und hat bessere Technik drin nur blöd das es keine gescheiten Spiele dafür gibt ? aber schauen wir mal was M$ so raus haut…

  1. Also ich habe mir nen 4k TV gekauft letztes Jahr im April, für 415 € Von der Marke LG, Modell 43UH6109. IPS Display und HDR10. Reicht für mich persönlich aus. Bin sehr zufrieden mit der Qualität was 4k angeht. Außer dem Menü was sehr oft hängt und langsam ist.

  2. Das hochskalierte 4k sieht auf einem großen UHD Tv schon sehr beeindruckend aus.
    Man merkt da schon deutlich einen Unterschied besonders wenn man mal wieder auf normale 1080p zurück stellt.
    Besonders Horizon Zero Dawn profitiert von der zusätzlichen schärfe.

    1. Es ist nicht nur die Schärfe der ganze detailgrad ist ganz anders , Besser, geiler Selbst wenn mann eine Xbox360 oder die Ps3 anschliesst Es ist ein deutlicher unterschied zu sehen Es kommt nur Noch UHD oder 4K TV im Haus obwohl es auch Schon 8k TV gibt aber die sind mir Persönlich noch zu Teuer Mann kann warten auf 8K

  3. Zu 4k TV‘s kann ich aus eigener Erfahrung sagen, wer billig kauft kauft zweimal! Also bitte kein 60hz und umbedingt auch ein schönes 10 bit Panel für HDR(10)! Hatte einen billigen bin weil unzufrieden zu einem Premium UHD umgestiegen und das sind einfach gewaltige Unterschiede, vor allem eben gescheites HDR!
    Was Konsolen angeht spielt die Pro eigentlich nicht in einer 4k Ebene. Meist liefert die nur noch so 1200p-1440p sieht ok aus, ist für 4k Verhältnisse aber ziemlich unscharf. Recht schnell hat man im Gegensatz zur Standard PS4 in Verbindung mit einem Full HD Tv, dass gefühl zu starke abstriche zu haben. Einzig so Perlen wie Horizon oder Uncharted zaubern geile Grafik auf den 4k Tv.
    Also Pro passt eher noch in den Full HD Markt.
    Die Xbox One X macht auf einem 4K TV ein sehr guten Eindruck. 1800p-4k Auflösung sollte es eben schon für einen 4k TV sein um diesen eben wirklich auszukosten.
    Ich will damit keinen dämlichen Fanboy krieg anstoßen, hier wurde nach Erfahrungen gebeten und ich habe meine gepostet.
    – 4k sollte wenn ein premium gerät werden 10bit (nötige Helligkeit) und 100 HZ
    – 4k gaming min. Eine Xbox One X
    -Pro macht bei 1080p weit mehr Sinn als für 4k

  4. Ich habe letztes Jahr den Schritt gewagt. Dezember 2016 die Pro gekauft und schon auf dem HD Fernseher Unterschiede gesehen. Also man merkt den Unterschied auch auf HD Fernsehern schon, natürlich entsprechendes HDMI Kabel sowie Fernseher benötigt. Januar 2017 kam dann mein LG 65 Zoll mit 4K, das war dann schon ein heftiger Unterschied zu seinem kleinen LG Bruder mit normalen HD und 47 Zoll. HDR begeistert die Augen und dann spielte ich Horizon Zero Dawn und war überwältigt von der Grafik und Flüssigkeit des Bildes.
    Allerdings hatte ich auch Call of Duty WW2 mit HDR gespielt und das konnte ich vergessen im online Modus, da schlicht der Bildschirm „zu langsam“ ist.
    HDR deaktiviert und ich konnte auch vernünftig im online Modus spielen. Letztendlich ist es für jeden eine andere Erfahrung wie er Bilder wahrnimmt was sein Fernseher für eine Performance hat usw. LG hatte jedenfalls im Februar 2017 einen Patch als Firmwareaktualisierung angeboten, in der die Pro richtig unterstützt wird, der Gamingmodus (schaltet sich mittlerweile automatisch ein, sobald die Pro eingeschaltet wird) wurde überarbeitet, nun ist es auch brauchbar für den Online Modus. Was ich damit sagen will, checkt auf jeden Fall eure Firmware auf Aktualisierungen, da waren bei meinem LG paar nette Features für die Pro dabei. Kann also ein klares Kaufargument geben für Umsteiger die einen 4K Fernseher haben, dem Unzug konnte ich nämlich auch nicht widerstehen, da ich auch „Hardware geil“ bin 😅

    1. Findest du ?🤔 also ich muss sagen wenn man einen 4K tv hat merkt man einen Unterschied aber viel mehr merkt man die Performance habe eine 2tb Platte in der alten und die war (fast) voll und die “normale” Playsi hatte extrem zu tun und war in meinen Augen überfordert habe die selbe Konstellation jetzt in der pro und es ist mehr als deutlich dieses pro…. Ich für meinen Teil bereue es nicht auf die pro umgestiegen zu sein ! Grafik ist das eine und sie ist deutlich besser (mit einem 4K tv) die Performance haut es für mich persönlich raus 😁 Ladezeiten ect einfach viel angenehmer die Benutzung am Ende muss es ganz klar jeder für sich entscheiden genau so wie bei der VR wo ich den Kauf auch nicht bereue 😁

  5. bei mir habe ich die Pro mit einer SSD Festplatte ausgestattet. Mit einem neuen Belkin 2.1 HDMI Kabel ist sie an einem 55XD9305 Sony 4K TV verbunden…. Es macht einfach nur Spass 😁

  6. bei mir habe ich die Pro mit einer SSD Festplatte ausgestattet. Mit einem neuen Belkin 2.1 HDMI Kabel ist sie an einem 55XD9305 Sony 4K TV verbunden…. Es macht einfach nur Spass 😁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × drei =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.