1666 Amsterdam – Erstes Ingame-Video im Netz aufgetaucht

Vor einigen Tagen wurde bekannt gegeben, dass der Rechtsstreit um die Marke „1666: Amsterdam“ gegen Ubisoft beendet wurde und der Spieledesigner „Patrice Désilets“ die Rechte zurückbekommen hat. Des Weiteren ist nun ein erstes Ingame-Video im Netz aufgetaucht, dass eine ältere Last-Gen-Version zeigt des unangekündigten Titels und damaligen „Assassin’s Creed“ -Konkurrenten.

1666 Amsterdam PS4 2016 (1)

Das abgefilmte Ingame-Video soll laut Infos eine Last-Gen-Version zeigen. Bevor die Pleite von THQ dazwischen kam, sollte der unangekündigte Titel auch einen Port für die PlayStation 4 und Xbox One bekommen. In „1666: Amsterdam“ kann der Hauptprotagonist verschiedene Tiere kontrollieren mit Hilfe von schwarzer Magie und somit hinterhältige Attentate durchführen. Wann nun „1666: Amsterdam“ weiter entwickelt wird oder endlich erhältlich ist, steht aktuell noch in den Sternen.

 

1666 Amsterdam – Erstes Ingame-Video im Netz aufgetaucht

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − eins =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.