World of Tanks – Nun sind auch die Briten mit dabei

Wargaming hat das erste  Inhaltsupdate für die PS4-Version von “World of Tanks” veröffentlicht. Ab sofort mischen auch die Briten mit.

World of Tanks

Doch ab sofort sind nicht nur die Briten im Fuhrpark vertreten, sondern “World of Tanks” wurde ebenfalls um neue Maps erweitert. Gleichzeitig habt ihr die Möglichkeit euch den chinesischen Panzer Type-59 über den PlayStation Store zu sichern. Allerdings nur für einen kurzen Zeitraum. Die Briten starten auf der PlayStation 4 mit mehr als 40 Fahrzeugen ihre Offensive.

Wargaming ließ dazu folgendes verlauten: “Spieler dürfen nun aus einer umfangreichen Kollektion – bestehend aus leichten, mittleren und schweren Panzern sowie Jagdpanzern und Artillerie – auswählen. Mit dabei sind einige der berühmtesten Stahlkolosse der britischen Geschichte wie Crusader, Cromwell oder Conqueror. Zusätzlich stehen nun auch einige der bekanntesten Karten aus World of Tanks auf der PlayStation 4 zur Verfügung, darunter Maps wie Siegfriedlinie, Ensk und Fischerbucht. Spieler dürfen ihre virtuellen Panzer auch auf der Karte Westfield sowie der passenden Schlechtwetter-Variante Westfield Regen ins Gefecht führen.”

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...