Weitere Charaktere für Digimon Story: Cyber Sleuth – Hacker’s Memory enthüllt

BANDAI NAMCO Entertainment Europe hat heute zwei neue Charaktere enthüllt, die in DIGIMON STORY: CYBER SLEUTH – HACKER’S MEMORY eine tragende Rolle spielen werden.

Neben Nokia werden sich noch weitere Charaktere dem Abenteuer anschließen, darunter Chitose, Agumon und Gabumon. Chitose Imai ist der stellvertretende Anführer der „Hu Die”-Hacker-Gruppierung, die Stimmungskanone des Teams und zudem, dank seiner eigenen Tools, auch ein extrem kreativer Hacker. Nokia Shiramine kümmert sich mit Hingabe um Digimon, die von bösen Hackern verletzt wurden.

Sie hat die Tamers vereint und das Team Rebellions gegründet. Mit ihrem starken Sinn für Gerechtigkeit glaubt sie wirklich daran, dass Digimon die Welt zu einem besseren Ort machen können. Agumon und Gabumon wurden aus der digitalen Welt vertrieben und haben ein Weg zum EDEN-Netzwerk gefunden, wo sie Nokia und ihr Team kennengelernt haben. Beide haben nur noch vage Erinnerungen daran, was vor ihrer Flucht in die reale Welt geschehen ist, aber der Grund hierfür muss ganz klar ein wichtiger gewesen sein.

Der Kampf der Hacker wird im Territory Battle Quest-Modus fortgesetzt, in dem die Hacker einen Dungeon aufbauen müssen, um innerhalb der digitalen Welt durch das Platzieren ihres Team-Emblems ihr Territorium zu erweitern. Es ist Zeit zu kämpfen, Gebiete zu markieren und so zu erweitern!

DIGIMON STORY: CYBER SLEUTH – HACKER’S MEMORY erscheint in Europa im Frühjahr 2018 sowohl in physischer als auch in digitaler Form für PlayStation®4 und digital für PlayStation Vita. Weitere Informationen über die anderen Produkte von BANDAI NAMCO Entertainment Europe finden sich unter: https://www.bandainamcoent.eu. Folgt uns alternativ auf Facebook unter https://www.facebook.com/bandainamcoDE oder beteiligt euch an den Gesprächen auf Twitter: https://twitter.com/BandaiNamcoDE.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...