WATCH_DOGS 2 – Ubisoft spricht über Fortsetzung

Das es eine Fortsetzung von WATCH DOGS geben wird, ist inzwischen ein offenes Geheimnis und schon vor dem Release des Hacker-Abenteuers sprach Ubisoft von einer neuen Marke und einer ganzen Reihe von Spielen. Bis vor kurzem hat man noch an BAD BLOOD, dem ersten DLC zum Hauptspiel, gearbeitet, doch schon im Hintergrund werden erste Ideen gesammelt und Pläne geschmiedet für die Fortsetzung – über die der Entwickler jetzt auch ganz offen gesprochen hat.

WatchDogs_PS4_03

Ein innovatives Gameplay-Element in WATCH DOGS ist der Profiler, Aidens multifunktionales Smartphone, mit dem er sich in nahezu jedes technische Gerät hacken kann. Außerdem kann er mit dem Profiler Infos über jeden Bewohner in der Stadt sammeln, Konten überwachen, Kameras steuern und mehr. Die Idee dahinter war, bösartige Absichten früh genug erkennen zu können, um Straftaten zu verhindern, wenn man es denn möchte. Scheinbar haben aber nur die wenigsten Spieler dieses Überwachungs-Feature wirklich häufig benutzt. Ubisoft glaubt nach wie vor an das Potenzial dieses Features und will es in der Fortsetzung weiter ausbauen. Der Profiler in WATCH DOGS 2 soll demnach eine wichtigere Rolle spielen, die auch für die Geschichte und nicht nur Nebenmissionen wichtig sein soll.

Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “WATCH_DOGS 2 – Ubisoft spricht über Fortsetzung”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...