Warframe®: Update 14.5 auf Xbox One und PS4 verfügbar

Digital Extremes veröffentlicht heute das Update 14.5 zum erfolgreichen Free-to-Play Shooter Warframe® für Xbox One und PlayStation®4. Warframe – einst Launch-Titel für PS4™ sowie erster Titel, der im Zuge des ID@Xbox Programms erschienen ist – überzeugt durch einen inhaltsreichen und regelmäßigen Update-Zyklus. Durch das sich ständig weiterentwickelnde Sci-Fi-Setting fordert der Third-Person-Action-Titel die Spieler permanent heraus, sich durch das Sonnensystem zu kämpfen und die Macht ihrer Warframes zu kontrollieren.Warframe-PS4-Wallpaper

 

„Von neuen Individualisierungs-Optionen für die Warframes und Kubrows bis zu einer eisigen Bonus-Mission zum Austesten neuer Waffen, bietet Update 14.5 mehr als genug Inhalte, um unsere Fans bei der Stange zu halten“, sagt Pat Kudirka, Associate Producer bei Digital Extremes. „Wir freuen uns darauf, wenn die Spieler die sprichwörtlich coolen neuen Inhalte ausprobieren. Stiefel sind aber Pflicht!“

 

Das Update 14.5 von Warframe führt ein verbessertes Mod-Karten-System ein, das einer kompletten Überarbeitung unterzogen wurde. Die Spieler können nun eine größere Liste an Mods in der Mod-Station nutzen, aus der ab sofort Rang und Seltenheit besser hervorgehen. Das neue System unterstützt auch mehrere Konfigurationen für Waffen und Warframes, und ermöglicht so den Spielern sich besser miteinander zu vergleichen. Die Effektivität und Polarität von Elementar-Mods wird nun auch übersichtlicher dargestellt.

 

Daneben wurde der Spielmodus Excavation eingeführt, der die Survival-Missionen ersetzt. Die Spieler schnallen ihre Winterstiefel um und machen sich bereit, um nach Reichtümern zu graben. Denn mit Operation Cryotic Front ist der erste Excavation-Event nun gestartet. Die Spieler erhalten Energie-Kerne von speziell markierten Gegnern um einen Scanner zu benutzen. Hat der Scanner ein geeignetes Gebiet entdeckt, liegt es an den Spielern und ihren Tenno-Kameraden die Ausgrabungsstätte einzunehmen, den eigens dafür abgeworfenen Excavator-Bohrer anzuwerfen und zu verteidigen, während dieser nach der seltenen Ressource Cryotic sucht. Um der eisigen Atmosphäre gerecht zu werden, können mit Hilfe von Cryotic neue Waffen und Upgrades gebaut werden.

 

Außerdem wurde Prime Access überarbeitet und ein neues Prime-Modell für den Warframe Nyx hinzugefügt. Die Spieler können nun richtig auf den Putz hauen und dabei auch noch gut aussehen: Fünf neue Warframe-Teile sind sofort zum Kauf verfügbar – abenteuerlustige Jäger können diese auch in Void-Missionen erbeuten und sie damit selbst in der Gießerei herstellen.

 

Warframe ist ein rasanter wie actionreicher PVE-Shooter, der oft auch als MMO-Lite bezeichnet wird. Gruppen aus vier Spielern finden sich zusammen um ihre Charaktere zu verbessern und gegen die Unterdrückung durch die Grineer zu kämpfen. Durch ihre Kampfeinsätze können die Spieler die Kräfte und Fähigkeiten der Warframes und Waffen ständig erweitern und anpassen. Der Spieler startet als Tenno-Krieger, bewaffnet mit einer Exo-Skelett Technologie, in einem vom Krieg gezeichnetem Universum. Die Warframes verleihen den Tenno große Macht und Fähigkeiten, deren einzigartige Offensiv- und Defensiv-Kräfte von den Spielern entdeckt und gemeistert werden.

 

Weitere Informationen zu Warframe unter www.warframe.com.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...