Virtual Reality – Interesse an VR steigt kontinuierlich

Es liegen Ergebnisse einer aktuellen Studie vor, die sich mit dem Thema Virtual Reality in Deutschland beschäftigt hat. Laut den neuen Erkenntnissen nimmt das Interesse an dieser Technologie weiter zu.

Virtual Reality

Die Marktforscher von Dialego haben im Juli eine umfassende Studie durchgeführt. So stellte sich heraus, dass 80 Prozent der Befragten den Begriff Virtual Reality kennen. Wirkliche Erfahrungen konnte aber nur jeder Fünfte sammeln, obwohl ein allgemein hohes Interesse vorhanden ist. Es sollte jedoch überraschen, dass vor allem die männlichen Befragten den Wunsch besitzen, in die virtuelle Welt einzutauchen. Auch dass die Technologie vor allem für jüngere Menschen interessant ist, war eigentlich zu erahnen.

Aber nicht alle wollen sich mit der Thematik auseinandersetzen. Von den Befragten sind ca. 20 Prozent der Meinung, dass sie VR-Headsets wie PlayStation VR nicht brauchen und auch nicht ausprobieren wollen. Doch selbst man die Technologie nutzen möchte, stellen die Anschaffungskosten nach wie vor eine Barriere dar. Im Allgemeinen zeichnet sich aber der Trend ab, dass die Kosten schrittweise sinken.

PlayStation VR ist seit dem 13. Oktober 2016 offiziell im Handel erhältlich und bringt die oft als Zukunft des Gaming bezeichnete Technologie der Virtual Reality auf die PlayStation 4. Nach wie vor ist die Meinung zum VR-Headset zwiegespaltet. Manche Spieler sind total begeistert, andere wiederum halten nichts von den neuen Möglichkeiten. Umfangreiche Informationen diesbezüglich gibt es auf unser extra eingerichteten Themenseite. Klickt einfach hier.

Virtual Reality

 

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “Virtual Reality – Interesse an VR steigt kontinuierlich”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...