Virtual Reality – HTC Vive möchte mit PlayStation VR zusammenarbeiten

Die Virtual Reality stehe noch am Anfang und darum müssen die großen VR-Plattformen mehr zusammenarbeiten, fordern die Macher der HTC Vive und erhoffen sich, die Technologie zum Durchbruch zu verhelfen.

htc_vive

In diesem Jahr fand quasi die Einführung der Virtual Reality für den Massenmarkt statt. Nun kann sich prinzipiell jeder ein entsprechendes VR-Headset kaufen und die Technologie nutzen. Allerdings weisen die drei großen Platzhirsche – PlayStation VR, Oculus Rift und HTC Vive – einige Unterschiede auf, was zur Verwirrung bei den Nutzern führen kann. Aus diesem Grund fordert HTCs VR-Vizepräsident Rikard Steiber ein Ende des Durcheinanders und wünscht sich eine engere Zusammenarbeit.

„Wir befinden uns noch am Anfang und alle VR-Beteiligten müssen zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Virtual Reality wahr wird. Anstatt zu konkurrieren, sollten wir es für die Entwickler einfacher gestalten, großartige Inhalte zu entwickeln und sie zu monetarisieren. Wir müssen den Kunden dabei behilflich sein, sich durch diesen Bereich zu navigieren, da es anfangs verwirrend sein kann.“

Eine Kooperation könnte durchaus nützlich sein. Jedoch stellt sich die Frage, ob wirklich das allgemeine Wohl die Ursache für diese Forderung ist. Aufgrund eines im Verhältnis gesehen geringen Preises ist PlayStation VR auf den besten Weg, den Markt zu dominieren. Viele Marktforscher rechnen damit, dass Sony die meisten VR-Headsets absetzen wird. Möglicherweise möchte man mit dem HTC Vive nicht den Anschluss verlieren und bemüht sich daher um eine Kooperation.

Passend zum Thema: Im PS4Info-Interview -Experten sprechen über die Virtual Reality

PlayStation VR ist seit dem 13. Oktober 2016 offiziell im Handel erhältlich und bringt die oft als Zukunft des Gaming bezeichnete Technologie der Virtuell Reality auf die PlayStation 4. Umfangreiche Informationen diesbezüglich gibt es auf unser frisch eingerichteten Themenseite. Klickt einfach hier.

 



Teilen
onpost_follow

1 thought on “Virtual Reality – HTC Vive möchte mit PlayStation VR zusammenarbeiten”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...