Until Dawn Rush of Blood – Neue Bilder zeigen die düstere VR-Erfahrung

Bereits im vergangenen Oktober wurde von Sony Computer Entertainment im Rahmen der Paris Games Week auf einer Pressekonferenz „Until Dawn Rush of Blood“ für PlayStation VR enthüllt.

Until Dwan Rush of Blood

Im Laufe der Zeit haben die verantwortlichen neben einen ersten Trailer auch einiges an Gameplayszenen veröffentlicht. Nun sind einige Bilder vom gestrigen VR-Event veröffentlicht worden. Durch die Bilden können wir uns schon einmal darauf einstellen das wir beim kommenden „Until Dawn Rush of Blood“ einige Schreckensmomente erleben werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Einige hatten ja den Verdacht, dass es sich hierbei um eine Minispielsammlung oder nur eine Demo auf der Basis von PlayStation VR handeln wird. Doch dem ist nicht so. Laut dem Executive Producer Simon Harris versteht sich der Titel als ein eigenständiges Spiel. Weiter wird von ihm versprochen, dass alle die das originale „Until Dawn“ gespielt haben sich auf ein Wiedersehen mit einen nicht näher benannten Charakter freuen dürfen, der aber mittlerweile völlig dem Wahnsinn verfallen ist.

„Während sie sich durch das Spiel bewegen, werden Fans der Serie einige sehr vertraute Orte entdecken“, so Harris.

Weiter versicherte er, dass es sich bei „Until Dawn: Rush of Blood“ um eine On-Rail-Erfahrung handeln wird, mit einer großen Zahl an Leveln.

Auf die Spieler soll in „Until Dawn: Rush of Blood“ unter anderem eine Loren-Fahrt durch ein Spukhaus warten, während man versucht die verschiedensten Gegner abzuwehren. Das Spiel basiert auf dem PlayStation 4-Exklusivtitel „Until Dawn“ und soll als Standalone-Version noch in diesem Jahr veröffentlicht werden.

Teilen
onpost_follow

3 thoughts on “Until Dawn Rush of Blood – Neue Bilder zeigen die düstere VR-Erfahrung”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...