Uncharted 4 – Infoflut durch Game Informer

Wer sich nicht nur durch ps4info.de sondern auch durch den Game Informer auf dem laufenden hält, der wird vor wenigen Tagen bereits dort eine Ankündigung in Form eines Uncharted 4 Magazin Covers für den Februar diesen Jahres entdeckt haben. Das dies nicht alles sein würde war den meisten bereits klar, denn die Redakteure des Game Informers durften sich mit den Entwicklern von Uncharted 4 – A Thiefs End unterhalten und konnten diesen weitere interessante Neuigkeiten entlocken.

 

 

 

 

 

Uncharted 4 wird 3 Jahre nach Uncharted 3 spielen und wird das inzwischen idyllische Leben von Nathan Drake und Elena durch das unerwartete erscheinen Nathan´s Bruder ordentlich umkrempeln. Immerhin hatte ihn eigentlich niemand mehr auf dem Plan , war er inzwischen schon lange verschollen und gänzlich tot geglaubt. Nathan´s älterer Bruder Sam, welcher sichtlich voller Neid und Rivalität strotzen wird, birgt sicherlich den ein oder anderen spannenden Koop-Moment. Hoffen wir mal das Sam seinen Neid unter Kontrolle hat, welcher darauf beruht das er Nathan als den besseren und jüngeren ansieht und mit dieser Tatsache nicht wirklich klar kommt.

Ihre Reise beginnen Nathan und Sam in der nödlichsten Kolonie Madagaskars – Libertalia, gegründet von Piraten also sicher nicht der schönsten Ecke Madagaskars . Da uns Naughty Dog bereits verschiedene Handlungsorte zeigte z.B. Schneebedeckte Gebiete oder Städte, wird Madagaskar somit auch nur der Startpunkt Nathan´s Reise sein.

Infos über die neuen Charaktere  Nadine,  welche eine eigene Militär Organisation in Südafrika hat sowie Rafe welcher von seiner Art her das absolute Gegenteil zu Nathan Drake ist, gab es auch für die Redakteure des Game Informer. Beide sollen in Uncharted4 tragende Rollen spielen, was sicherlich interessant werden wird da die beiden sich nicht wirklich gut verstehen – und dies ist noch harmlos ausgedrückt.

 

 

Eine kleine Liste voller Fakten und Infos können wir euch hier auch noch anbieten:

 

  • Artefakte werden wieder eingeführt. Diese enthalten Notizen und geben Aufschluss auf weitere sammelbare Objekte
  • Versucht ihr einen Feind über einen Abhang zu werden solltet ihr vorsichtig sein – diese sind nun recht anhänglich geworden und können sich an eurem Bein festhalten.
  • Naughty Dog wird das KI System wohl dem von The Last of Us anpassen und weiter ausbauen.
  • Neue Werkzeuge wird es ebenfalls geben.  Das Studio möchte sie in die zahlreichen Rätsel integrieren.
  • Freie Weg Wahl. Die Demoversion die Game Informer gezeigt  wurde, verdeutlichte schön das es auch alternativ Routen gibt mit denen man Gegner umgehen      kann oder eben Höhlen erkunden konnte. Jeder gewählte Pfad hat seine Vor- sowie auch Nachteile. Bei Kletteraktionen bestand so zum Beispiel die Gefahr    hinab zustürzen ins Meer. Laut Naughy Dog legt man sehr viel Wert auf diesen Punkt im Spiel.
  • Sämtliche Zwischensequenzen werden euch in Echtzeit auf eurem Bildschirm präsentiert.
  • Der Humor von Nathan Drake wurde beibehalten und er lebt ihn in vollen Zügen aus.
  • Ein Multiplayer Modus wird ebenfalls wieder an Bord sein

 

Weitere Details könnt ihr der Februar Ausgabe des Game Informer entnehmen. Dieser ist auch Digital erhältlich.

 

 

Quelle: Game Informer

 

 

 

 

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...