UFC Undisputed 3 Karriere Mode Trailer

UFC Undisputed 3 wird sich mehr Unterscheiden als die vorherigen Ablegern der Serie. Es wird noch immer ein mixedmartialarts Game sein mit tiefgreifender Kampf Mechanik, dennoch soll dieser Teil leichter zu erlernen sein als je zuvor. THQ gab an einem Presse-Event bekannt das es möglich sein wird seinen eigenen Charakter aus der Versenkung zum MMA Fighter hochzuspielen.

[yframe url=’http://www.youtube.com/watch?v=5c8EZa3dRo0′]

Das Spiel soll somit leichter zugänglich für neue Spieler gemacht werden. Ihr könnt zwischen den Kämpfen Mini-Games spielen und die Fähigkeiten eures Fighters verbessern. Es gibt einige änderungen zu den Grund Fähigkeiten, die Kämpfer-Statistik wurde vereinfacht und Beinarbeit wurde hinzugefügt. Mit der Beinarbeit Fähigkeit bestimmt ihr wie schnell und agil euer Charakter sein wird sowie die Umklammerungs-Geschwindigkeit und ausweichwertung.

Um sicherzugehen das die Hardcore UFC Spieler auf ihre Kosten kommen, besteht nun die möglichkeit im Menü bei der Steuerungseinstellung die SimHeavyControll Option zu nutzen. Hier hast du die möglichkeit den Flash-KO zu entfernen oder die Stats jedes Spielers automatisch gleichzusetzen, sowie die Müdigkeitseinstellung des Charakters anzupassen. Ihr könnt euch in sechs verschiedenen Trainings-camps jeweils einen Fightingstyle erlernen und durchs Trainieren euren Specifischen Fightingsytle zu verbessern.

UFC Undisputed 3 wird einige neue Funktionen mit sich bringen, darunter fällt die Erstellung eines Fighters welche newcomer als auch alte Hasen der Serie genießen werden.

Am 17. Febraur 2012 wird UFC Undisputed 3 erhältlich sein.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...