Überwachung im Playstation Network? – Sonys neue AGB

Vielen von euch wird in letzter Zeit aufgefallen sein, dass ihr neue Allgemeine Geschäftsbedingungen akzeptieren müsst bevor ihr euch in das Playstation Network einloggen könnt.  Das es auch mal Ratsam ist sich den ganzen Text wirklich durchzulesen hat sich nun herausgestellt.

Sony Logo NeuWie Sony berichtet werde man in Zukunft Sprach- und Textnachrichten überwachen und aufzeichnen um die eigenen Lizenzen und Rechte besser zu schützen. Durch die neuen AGB macht es sich Sony also möglich euer UGM (User Generated Media – also von euch erspielte Gameplayszenen) ohne Warnung zu löschen. Außerdem darf Sony die Zeit und den Ort eurer Aktivitäten, euren Namen, eure IP Adresse, Stimm und Textkommunikation und Gameplays nutzen.

Zudem wird ganz klar darauf eingegangen das erworbene Software lizensiert aber nicht verkauft ist. Das heißt, dass ihr das Recht zur Nutzung der Software erworben habt, die Software aber nicht euer Eigentum ist. Somit behält sich Sony vor das wenn diesen Bestimmungen nicht zugestimmt wird, die Software Lizenz entfernt wird, folglich ist die Nutzung der Software nicht mehr möglich.

Teilen
onpost_follow

5 thoughts on “Überwachung im Playstation Network? – Sonys neue AGB”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...