Überhitzte PlayStation 4(Update)

Jeder der schon mal seine Hand an die Lüftungsschlitze der Playstation 3 während dem Betrieb gehalten hat , dem ist bestimmt schon aufgefallen, dass da ziemlich warme Luft austritt. Was in gewissen Massen absolut normal ist, da Prozessoren jeglicher Art enorme Wärme entwickeln können durch den internen Stromfluss.

Im Alltag, bei höheren Außentemperaturen, schlechter Belüftung oder defekte Kühler kann es mal vorkommen, dass es so manchen Geräten zu heiß wird und sie ihren Dienst verweigern. Moderne Geräte schalten sich im Notfall ab um einen Hitzetod und somit einen kompletten Ausfall zu verhindern.

Im Internet ist jetzt ein Bild aufgetaucht, welches eine überhitzte Playstation 4 zeigt. Der Leuchtstreifen der Playstation 4 leuchtet dabei nicht mehr blau sondern rot wie im Bild gut zu sehen ist. Das Foto wurde während eines Playstation 4 Event  in Spanien aufgenommen von einem Elotrolado User namens Homer J.Simpson. PS4 überhitzt

Hat die Playstation 4 Probleme mit der Hitze abfuhr?

Nein, die Konsole lief in einer geschlossener Präsentation-box, in welcher sich die Innenlufttemperatur zu stark erhöhte. Durch das konnte die Konsole nicht ausreichend gekühlt werden, was schlussendlich zu einer Notabschaltung geführt hat. Shuhei Yoshida versicherte, dass es sich dabei um keine “Red Line of Death” handelt.

Zusätzlich wird auf dem Bildschirm eine Warnung eingeblendet, welche den Benutzer auf die hohe Temperatur nochmals aufmerksam macht.

Update: Sonys Shuhei Yoshida hat via Twitter auf Nachfrage klargestellt, dass es keine sogenannte “Red Line of Death” gibt. Es handelt sich demnach um ein Fake.

Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “Überhitzte PlayStation 4(Update)”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...