Meine Top Ten PlayStation 3 Spiele

So heute gibt es einen etwas anderen Artikel und zwar möchte ich (Sascha, ps4info Gründer)euch meine Top-Ten Spiele näher bringen. Es wird natürlich noch der ein oder andere Blockbuster für die PlayStation 3 erscheinen keine Frage. Dann fangen wir mal an.PS4INFO BANNER FINALPlatz 10

Platz 10 teilen sich 2 Spiele. Warum das so ist? Weil es nun mal so ist 😉
Fangen wir mit Dead Space an, Dead Space 1 ist für mich der Referenztitel im Bereich Horror-Grusel-Erschrecken auf der PlaySation 3. Der Titel erschien 2008, was schon einige Zeit her ist, doch meiner Meinung nach schaffte es kein Titel dieses Gefühl von Angst so gut wie in Dead Space nachzuempfinden. Ich erinnere mich an den letzten Schwierigkeitsgrad des Spiels, wie viel Spaß dieser gemacht hatte und es ist einer der wenigen Titel wo ich wirklich Pausen einlegen musste. Vielen Dank EA und Visceral Games für dieses Top Game.
Nun kommen wir zu The Saboteur (2009 erschien) gleich vorweg, ich bin kein EA Fanboy ;). The Saboteur machte für mich vieles durch sein Setting den Grafikstil aus. Eine schwarzweiße Welt, die nach und nach mit Farbe gefüllt wurde, eine sehr gute, düstere Story sorgte für einen sehr großen Spielspass. Die Musik war zudem eine der Besten, die ich je in Spielen hörte, es stecke sehr viel Liebe im Detail. Die Klettereinlagen liefen ohne Probleme ab, nicht so wie bei manch anderen Spiel 😉

Platz 09
Auf Platz 9 ist das großartige und ich sage es noch mal großartige Mass Effect 2, was sehr spät im Jahre 2011 für die PlayStation 3 erschien, dazu aber gleich mit allen bekannten DLC.
Mass Effect 2 zeichnet sich durch seine umfangreiche Welt (Welten) aus, sowie eine, wie ich finde, filmreife Story. Ich konnte nie verstehen wie sich die Leute aufregen konnten, dass man auch mal nach Rohstoffen suchen musste, gerade sowas hat auch mal für einen kleinen Spaß zwischendurch gesorgt. Der grandiose Soundtrack sorgte für eine perfekte Atmosphäre, für mich der beste Teil der Trilogie. An diesem Spiel, spielte ich mit Freude.

Platz 08
Alle guten Dinge können auch 3 sein, dies zeigt Platz 8 Resistance 3.
Ich bleibe dabei, für mich ist Resistance 3 (2011)der beste Shooter auf der PlayStation 3 was den Single Player Modus angeht. Die Art der Darstellung, die Art der Charakter und die Welt an sich wurde einem unglaublich gut nahe gebracht. Es geht sogar so weit, dass man einen richtigen Hass auf die Aliens bekommt und es ihnen einfach heimzahlen möchte, dass sie die Menschheit zu 90% ausgelöscht haben. Die Reise, die man im Laufe der Story durchlebt, war unglaublich überzeugend und tief. Ich erinnere mich auch gerne an die Filmsequenzen zurück.
Resistance 3 hat für mich gezeigt, dass von 3 Teilen auch ein 3ter Teil Platz 1 einnehmen kann. Ich kann es jedem nur empfehlen, es mal an zu testen, es muss ja nicht immer ein Call of Duty sein.

Platz 07

Platz 7 Deus Ex: Human Revolution (2011) hat einen besonderen Platz bei mir. Ich habe damals die Promo Truck Tour (Link) besucht und das erste mal kleinere Interviews geführt. Ich selber habe es erst Mitte 2012 gespielt und mich nach 1 Stunde geärgert, dass ich es so lange aufschieben musste. Denn es hat einfach seinen eigenen Stil, ein Spiel mit Seele könnte man sagen. Die Möglichkeiten, die man im Spiel hat, sind sehr gut durchdacht. Ich hatte zudem echte Gänsehaut bekommen als ich den Launch Trailer sah.

Platz 06

Das dieses Spiel auf Platz 6 in meiner Liste ist, fiel mir nicht leicht, wir reden von
Alice: Madness Returns (2011) der Nachfolger des Spiels American McGee’s Alice (2000).
Man hatte 11 Jahre auf einen Nachfolger gewartet, doch im Gegensatz zu einem StarCraft 2 oder einen Duke Nukem hatte sich das Warten gelohnt, auf jedenfall für eine gewisse Art von Spielern. American McGee’s Alice glänzt durch seine eigene Art, die einfach krank ist. Damit meine ich, das Spiel ist so großartig anders als die meisten Spiele, dass man immer wieder sich denkt: „Uff, wie ist der auf diese Idee gekommen?“ Ich kann aber verstehen, dass es im Mainstream oder wie man es nennen mag, nicht so den Anklang fand. Es ist ein Insider Tipp so sehe ich das.

Platz 05

Who You Gonna Call? Meine Nummer 5: Ghostbusters (2009).
Zugeben, da spricht mein Fan Herz einfach. Ich habe die Filme damals wie heute gefeiert, genau wie die Comic Serien. Und ärgere mich min. 3mal im Jahr über das Thema Ghostbusters 3, der Film. Aber nun zum Spiel, das Spiel ist quasi Teil 3 des Films, fertig, mehr gibt es nicht zu sagen. Es bietet eine verdammt gute Story, die von Dan Aykreud mit geschrieben wurde, alle original Schauspieler haben ihrem Virtuellen Alter Ego die Stimme geliehen, es steckt viel Liebe zum Detail im Spiel, es gibt einen guten Multiplayer, was will man mehr. Ich spiele es heute noch hin und wieder.

Platz 04

Auf Platz 4 ist Kingdomes of Amalur was 2012 erschien. Ich bin absolute kein Fantasy Rollenspiel Fan, ein Skyrim ist für mich nur einfach Langweilig. Als ich die Beta von Kingdomes of Amalur anspielte, dachte ich mir, was bringt EA da für einen scheiß raus.
Doch dies war mein erster und letzter Fehler bei einer Spielbetrachtung. Ich bekam das Spiel dann und legte es rein, weil ich dachte: „Ok, schaus dir an, schick es zu einem aus dem Team, der soll es testen.“ Doch es kam ganz anders, aus 30 Minuten, die ich eigentlich nur spielen wollte wurde 4 Stunden. Ich dachte mir, ok das war gar nicht mal so schlecht, darauf hin sagte ich 2-3 Termine ab und machte mich selber ans Testspielen, ihr könnt die Leute damals aus dem Team fragen, ich war gefesselt. Kingdomes of Amalur ist ein großartiges Spiel seiner Nische. Die gut gelungene Story das Gameplay, was leicht an God of War erinnert, sowie die tolle deutsche Sprachausgabe, sorgen für 100 Stunden Spielspass vom Feinsten. Alleine die riesige Welt, die es zu erkunden gibt, braucht sich nicht hinter einem Skyrim verstecken.
Es ist ein der wenigen Spiele wo ich wirklich sehr viel Zeit mit verbracht habe und die DLC waren mehr als ihr Geld wert. Ich hoffe auf einen 2ten Teil

Platz 03

Der Next Gen Titel auf der PlayStation 3 Hitman: Absolution (2012).
Schaut euch den Trailer an, ist das nicht einer der besten Trailer die ihr je gesehen habt?
Und jetzt stellt euch vor das Spiel verspricht viel mehr als der Trailer her gibt. Hitman: Absolution ist für mich schlichtweck ein Meisterwerk der Spielkultur. Ja, ich habe damals alle Teile gespielt und für mich wurde es richtig schlecht nach Teil 3. Klar ist das Geschmackssache.
Hitman: Absolution sieht Grafisch aus als würde ich es auf der PS4 zocken, die Situation wo man eine Tür öffnet und zu einem Markt kommt ist Gänsehaut pur. Die tolle Story, die es zu bewältigen gilt, ist ebenso abwechslungsreich wie toll durch Videosequenzen ionisiert.
Ich könnte jetzt noch endlos über Hitman: Absolution schreiben doch ich lasse es lest die Review.
Danke Square Enix einfach nur Danke

Platz 02
Platz 2 geht an Overlord 2
Ich denke einige von euch werden dies nicht nachvollziehen können, müsst ihr auch nicht.
Overlord 2 ist für mich alle Jahre wieder einfach ein Spielspass, das was es darstellen soll macht es richtig. Mit seinen Schergen rumlaufen und Chaos verursachen Böse sein und das mit einen dunklem Humor ist mein Ding.

Platz 01

Platz 1 und somit für mich die Nummer 1 der Spiele für die PlayStation 3 ist und bleibt
(2010) Red Dead Redemption
GTA 4 war auf der PlayStation 3 ein Kracher und wirklich fast jeder den ich kenne hat es. Doch Red Dead Redemption ist selbst meiner Meinung nach GTA 4 und sowieso GTA 5 überlegen, ok selbst GTA 4 ist besser als GTA5.
Red Dead Redemption: Story fesselnd, Gameplay perfekt, die Welt unglaublich, die Atmosphäre besser geht es nicht. Dieses Spiel hat mich in der ersten Sekunde gepackt, was der Entwickler da gezaubert hat, sucht seines gleichen. Kein Spiel hat es geschafft dieses Gesamtprodukt zu topen *Fakt*. Ich werden nie das Finale des Spiels vergessen wie geschockt überrascht ich war. Ich habe auch schöne Erinnerungen mit ein paar Jungs wie wir Kutschenrennen im Multiplayer gefahren sind oder zusammen Missionen angingen.
Red Dead Redemption lebt von seiner kranken Liebe zum Detail und das ist auch gut so.

Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “Meine Top Ten PlayStation 3 Spiele”

  1. Naja da fehlt definitiv Uncharted. Und irgendwie würde fear 1 auch reinpassen. Die hälfte der spiele fand ich stinklangweilig. Aber das ist halt ein verschiedener Geschmack

  2. Wenn ich auch mal darf hab sogar ne TOP15 zusammgestellt. Das sind meine Top 15 Games bisher:

    Platz 15. Call of Juarez Gunslinger (Downloadgame)
    Platz 14. Deadpool
    Platz 13. Motorstorm Apocalypse
    Platz 12. Spec Ops: The Line
    Platz 11. Gran Turismo 5
    Platz 10. Batman Arkham City
    Platz 09. Saint Row 4
    Platz 08. The Walking Dead – Telltale Games
    Platz 07. Skyrim
    Platz 06. Darksiders 2
    Platz 05. Far Cry 3
    Platz 04. Borderlands 2
    Platz 03. Uncharted Trilogie
    Platz 02. Tomb Raider 9
    Platz 01. The Last of Us

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...