The Tommorow Children | Geschlossene Beta angekündigt

Wir schreiben das Jahr 1960. Russland  startete ein Experiment um die Gedanken aller Menschen zu einen globalen Bewusstsein zu verschmelzen. Leider ging dieses Experiment schief und löschte einen Großteil der Weltbevölkerung aus. Die wenigen Verbliebenen benötigten für den Wiederaufbau der menschlichen Zivilisation 90 Jahre, und zu diesem Zeitpunkt hatten sie auch euch, den Spieler, geschaffen. In eurer Funktion als Projection Clone müsst ihr euch in ein Gebiet mit dem Namen The Void hinauswagen, um der Menschheit wieder zu ihrer einstigen Größe und Pracht zu verhelfen.

thetommorowchildren2

Das ist ein grober Überblick zur Geschichte des Gamescom-Überaschungstitel The Tommorow Children. Als Spieler ist es eure Aufgabe eine russische Kolonie zu verwalten, aktiv Bergbau zu betreiben und euch gegen fiese Exo-Aliens zu wehren.

Für den charmanten Grafikstil von  “The Tomorrow Children” nutzen die Entwickler die sogenannte Kinematografie und unterschiedliche Farbfilter, die beide auch in ähnlicher Form in der Erfolgs-Serie “Breaking Bad” verwendet werden. Für die Beleuchtung wurde eine eigens entwickelte Engine erstellt, die das Licht in dreifacher Form reflektiert und so das Auge ausstrickst und “es denken lässt, dass es auf etwas mit einer echten Präsenz schaut.” Außerdem wurden Objekte ohne Polygone entwickelt, sodass sämtliche Formen kreiert werden können und die Statik dabei stets realistisch intakt bleibt.

Der charmante 60er-Jahre-Grafikstil und die Tabletop Aufmachungsehen sehen schon in den ersten Trailern sehr stimmungsvoll aus.

Ob der Titel auch spielerisch überzeugen kann, könnt ihr in der geschlossenen Betaphase herausfinden. Hier könnt ihr euch dafür anmelden.

The Tommorow Children erscheint nächstes Jahr für PlayStation 4.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “The Tommorow Children | Geschlossene Beta angekündigt”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...