Tom Clancy’s Rainbow Six Pro League in Sao Paulo

Ubisoft kündigte heute an, dass am 18. und 19. November die acht besten Teams der Welt in den Finals der Tom Clancy’s Rainbow Six® Pro League in Sao Paulo, Brasilien, gegeneinander antreten werden. Die Finals werden zum ersten Mal vier verschiedene Regionen zusammenbringen: die Asien-Pazifik, Europa, Lateinamerika und Nordamerika. Die acht Teams werden um ein Preisgeld von 275.000 US-Dollar kämpfen, was den Preispool von allen offiziellen Turnieren in Year 2 auf insgesamt 1.250.000 US-Dollar erhöht.

Beginnend mit den Finals der Season 3 werden auch Evil Geniuses der Pro League beitreten. Nach deren Übernahme von Continuum repräsentieren sie nun zusammen mit Infamy die nordamerikanische Region.
„Wir freuen uns sehr, mit Evil Geniuses eines der berühmtesten Teams im E-Sport in unserer Tom Clancy’s Rainbow Six Pro League willkommen zu heißen“, sagt François-Xavier Dénièle, Esports Director, Ubisoft EMEA. „Es ist ein starkes Zeichen für das Wachstum der Pro League hin zu einem stärkeren und globaleren Modell“.

„Bei Evil Geniuses haben wir das Wachstum der Tom Clancy’s Rainbow Six Pro League seit einiger Zeit erwartungsvoll verfolgt“, sagt Phillip Aram, COO, Evil Geniuses. „Als wir die Möglichkeit hatten, das Team von Continuum, das in Nordamerika das Gesicht der Tom Clancy’s Rainbow Six Pro League darstellte, zu übernehmen, mussten wir einsteigen. Wenn wir bei Evil Geniuses in ein neues Spiel einsteigen, dann wollen wir neuen Fans unsere siegreiche Tradition näherbringen und unseren bestehenden Fans das höchstmöglichste Level an E-Sport bieten. Canadian und das gesamte Team werden diese Woche in Chicago in den Büros von SteelSeries ein Bootcamp abhalten, um uns auf die kommende LAN vorzubereiten. Genau wie jeder andere hier bei Evil Geniuses kann ich es kaum erwarten, das gesamten Team in Brasilien anzufeuern und sie zum ersten Mal in unseren Farben antreten zu sehen.“
Die Finals der Season 3 der Tom Clancy’s Rainbow Six Pro League werden am 18. und 19. November in der MAX5-Arena in Sao Paulo ausgetragen. Die Arena ist bereits ausverkauft und die als besonders enthusiastisch geltenden brasilianischen Fans werden voll auf ihre Kosten kommen. Sie haben die Möglichkeit, zwei dort ansässige Teams zu unterstützen, da beide qualifizierten Teams aus Lateinamerika aus Brasilen stammen: Team Fontt und Black Dragons.

Hier ist eine komplette Liste der acht Teams, die um den Titel des Season 3-Meisters antreten werden.

  • PENTA SPORTS: Als Gewinner der letzten beiden Seasons der Pro League in Year 2, ist das deutsche Team der Favorit und zielt auf den Grand Slam.
  • ENCE: Als stets qualifiziertes Team für die Pro League Finals hat das finnische Team seit den Finals der Season 1 Finals in Year 1 kein LAN-Match mehr für sich entscheiden können. Sie werden beweisen wollen, dass sie offline ebenso gut sind wie online.
  • EVIL GENIUSES: Diese geschichtsträchtige E-Sport-Marke hat soeben Continuum, die Sieger des 2017 Six Invitational im Februar, übernommen. Das Team, geführt von Canadian, überzeugte auch weiterhin in den Playoffs der Pro League.
  • INFAMY: Nachdem sie in der letzten Season die Relegation gewannen, haben sie sich überraschend, aber dennoch verdient für die Finals der Season 3 qualifiziert. Sie können auf die Erfahrung der neuen Spieler auf diesem Wettkampflevel bauen.
  • TEAM FONTT: Ein sehr solides brasilianisches Team, das in der letzten Season die Halbfinals der Pro League erreichte. gohaN und seine Teammitglieder werden vor heimischem Publikum in Sao Paulo glänzen wollen.
  • BLACK DRAGONS: Das zweite brasilianische Team dieser Finals zählt ebenfalls auf den leidenschaftlichen Support der heimischen Fans. Sie sind das letzte Team, das es geschafft hat, PENTA in den Finals der Season 1 eine Runde abzunehmen.
  • MANTIS FPS: Das beste Team der ersten asisch-pazifischen Season überhaupt. Sie werden in diesen Finals das höchste Level der Pro League entdecken.
  • EINS: Als Gewinner der asisch-pazifischen Pro League Playoffs in Sydney letzten Monat, ist dieses japanische Team ein ernstzunehmender Gegner.
Der Sieger der Season 3 Finals und andere hochplatzierte Teams dieser vier Regionen werden bei der zweiten Auflage des Six Invitational erneut aufeinandertreffen. Dieses findet vom 16. bis zum 18. Februar 2018 in Montreal statt. Das Six Invitational präsentiert die weltbesten Spieler, wenn sie um einen Preispool von 500.000 US-Dollar im bisher größten Wettkampf antreten.
Mehr Informationen zur Tom Clancy’s Rainbow Six Pro League erhalten Sie unter http://www.rainbow6.com/esports.
Teilen
onpost_follow

3 thoughts on “Tom Clancy’s Rainbow Six Pro League in Sao Paulo”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...