Tom Clancy`s Ghost Recon Wildlands exklusiv angespielt – E3 2016 – Ubisoft-TV

Ubisoft veröffentlichte heute ein neues Gameplay-Video von der E3. Darin geht Dominic Butler, der Lead Game Designer von Tom Clancy’s Ghost Recon® Wildlands, auf die verschiedenen Ökosysteme im Spiel sowie auf den Single- und Multiplayer (Koop) ein.Ghost Recon Wildlands PS4 2016 (1)

 

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands erscheint am 7. März 2017 für Xbox One, PlayStation®4 Computer Entertainment System und Windows PC.

Bolivien, einige Jahre in der Zukunft. Das wunderschöne südamerikanische Land ist zum größten Kokainproduzenten der Welt geworden. Der Einfluss des berüchtigten Santa-Blanca-Kartells hat das Land in einen Drogenstaat verwandelt, in dem Gesetzlosigkeit, Angst und Gewalt herrschen. Das Kartell ist zu einem gewaltigen Machtfaktor in der Unterwelt aufgestiegen und stellt eine globale Bedrohung dar.

Ein offener Krieg ist keine Lösung. Ein heimlicher und tödlicher Ansatz ist der einzige Weg, um dieses Übel an der Wurzel zu packen. Ghost, eine legendäre US-amerikanische Elite-Spezialeinheit, wird hinter die feindlichen Linien geschickt, um für Chaos zu sorgen und die Allianz zwischen Kartell und korrupter Regierung zu destabilisieren und zu brechen.

Im Kampf gegen einen allmächtigen Gegner in einer gewaltigen und gewalttätigen Umwelt muss Ghost wichtige moralische Entscheidungen treffen und brutale Kämpfe austragen, um seine bisher gewagteste und gefährlichste Mission abzuschließen.

Teilen
onpost_follow

5 thoughts on “Tom Clancy`s Ghost Recon Wildlands exklusiv angespielt – E3 2016 – Ubisoft-TV”

    1. Ist so, sonst wird das Spiel schnell langweilig. Hoffe wird es da in der Stadt mehr abgehen, genauso wie in der Wildnis. Das da so plötzlich ein Konvoi auftaucht und man muss ihn zerstören, eine art Neben Mission. 🙂 Verstehst mich schon…:D

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...