THQ stellt die Red Faction-Serie ein!

Mit Red Faction: Armageddon konnte THQ nicht die erwünschten Verkaufszahlen erreichen, was folgende Konsequenz nach sich zieht: Die Red Faction-Serie wird eingestellt!  Die Serie, die als Ego-Shooter für die PS2 begann und durch die damals revolutionäre Zerstörungs-Möglichkeiten bekannt wurde,  verabschiedet sich somit aus der Videospiel-Welt. Ob jemals wieder ein Red Faction-Teil erscheinen wird, ist fraglich. Brain Farrell, CEO von THQ sagte dazu: „In der heutigen an Erfolg gemessenen Core-Games-Industrie müssen sich auch sehr gut entwickelte Spiele wie Red Faction mit anderen Spielen messen..“

Das für die Red Faction Games,  seit dem ersten Teil 1 zuständige Studio Volition ist deshalb aber glücklicherweise nicht arbeitslos geworden, die Macher arbeiten nun am Horror-Spiel inSane, bei dem Regisseur Guillermo del Toro (Pan’s Labyrinth, Blade II und Hellboy I+II) seine Finger im Spiel haben wird!

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...