THQ kündigt eine Neuausrichtung ihrer Spiele an

Während uns immer noch die Meldung um das bevorstehende aus für den Publisher “THQ” im Kopf herum schwirrt, kündigt das Unternehmen eine Neuausrichtigung ihrer Spiele an wobei sie sich jetzt auf Core-Games und das Online-Geschäft konzentrieren. Es wird auch bestätigt, das man mit diesem Schritt auch das Geschäft mit Lizenz-Spielen für Kinder aufgeben wird.

“Das Unternehmen wird weiterhin auf sein starkes Portfolio aus Core-Game-Franchises bauen und die Ressourcen darauf ausrichten, sowohl die beiden existierenden Konsolen als auch neue Plattformen zu bedienen.”

“Das Unternehmen beabsichtigt, die Online-Umsätze zu beschleunigen, indem große Konsolen-Veröffentlichungen ausgeweitet und unterstützt werden zudem sollen neue Online-Angebote für aufkommende Plattformen erschaffen werden.”

“Das Ziel von THQ besteht darin, das Portfolio für die aktuelle Generation zu optimieren und neue Franchises auf der nächsten Generation von Spielgeräten zu etablieren.”

“THQ wird ein rationaleres Unternehmen, das sich nur auf seine besten Franchises konzentriert”, betonte Brian Farrell, Präsident und CEO von THQ.

Als gutes Beispiel für die neue Strategie wird der Erfolg von “Saints Row: The Third” angegeben, das bisher 3,8 Millionen mal ausgeliefert wurde. Insgesamt erwartet THQ bis zu 6 Millionen ausgelieferte Titel.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “THQ kündigt eine Neuausrichtung ihrer Spiele an”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...