THQ – Die restlichen Marken verkauft an ?

Es ist nun bekannt, wer sich die übrigen Marken des insolventen Publishers THQ gesichert hat. Unter den Käufern sind Nordic Games, Gearbox und 505 Games.

THQ Banner

“Darksiders”, “Red Faction” und “MX vs. ATV” gingen für rund 4,9 Millionen US Doller an Nordic Games. Neben diesen recht bekannten Namen wurden aber auch noch unbekanntere Marken wie “Frontlines”, “Stuntman”, “Juiced” und noch viele weitere an das Unternehmen verkauft.

In einem aktuellen Statement gaben die Verantwortlichen von Nordic Games zu verstehen, dass sie entweder mit den bisherigen Entwicklern der jeweiligen Marken zusammen arbeiten, oder aber mit völlig anderen Entwicklern an Fortsetzungen arbeiten werden. Laut Publisher werden zusätzliche Inhalte hierbei auch nicht ausgeschlossen.

505 Games hat sich für 300.000 Dollar die Rechte an “Drawn to Life” und “Drawn to Life: The Next Chapter” eingekauft.

Auch der bekannte Publisher Gearbox Software war mit von der Partie und sicherte sich für knapp 1,35 Millionen US Doller die Rechte an der “Homeworld”-Reihe. Diesbezüglich äußerte sich Gearbox anschließend noch und bestätigte, dass man sich zunächst nicht mit einer Fortsetzung beschäftigen wird, stattdessen wird man sich um einen Release auf den Download-Plattformen kümmern.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...