The Witcher 3: Wild Hunt – Blood and Wine zeigt sich im Teaser-Trailer

Nach mehrere Gerüchten ist es nun offiziell. Die polnischen Entwickler von CD Projekt RED haben den offiziellen Teaser-Trailer zur kommenden Erweiterung “Blood and Wine” des preisgekrönten “The Witcher 3: Wild Hunt” veröffentlicht und verraten damit gleichzeitig den Releasetermin.

Offizielles Artwork von Blood and Wine
Offizielles Artwork von Blood and Wine

Erst vor wenigen Tagen wurde auf Steam der vermeintliche Termin der Veröffentlichung von “Blood and Wine” gesichtet. Demnach sollte der zusätzliche Content Ende Mai erhältlich sein. Wie sich nun herausstellte, entpuppte sich diese zeitliche Einordnung als wahr. Mit einem offiziellen Teaser-Trailer spendieren uns die Verantwortlichen nämlich nicht nur weitere Szenen, sondern präsentieren gleichzeitig das offizielle Datum der Veröffentlichung. Lange Rede, kurzer Sinn: “Blood and Wine” steht ab dem 31. Mai zur Verfügung.

Der zusätzliche Content soll dem Spieler eine faszinierende Geschichte, mit unerwarteten Wendungen und Überraschungen bieten, die in den vom Krieg unberührte Land Toussaint spielen wird. Wie die Verantwortlichen von CD Project Red bekannt gaben, wird diese Erweiterung in einer vollkommen neuen, sehr farbenfrohen und fröhlich anmutenden Spielumgebung angesiedelt sein.

Inhaltlich darf Geralt ein weiteres Mal auf die Monsterjagd gehen. Erste Eindrücke liefert bereits der kurze aber fesselnde Teaser. Allerdings sollten sich nur erfahrende Krieger auf die Jagd machen. Laut den Entwicklern setzt “Blood and Wine” ein Mindest-Level von 35 voraus. Solltet ihr noch nicht den empfohlenden Fortschritt aufweisen können, bietet man die Möglichkeit, einen vorgegebenen Charakter zu verwenden. Persönliche Waffen sowie Ausrüstungen können aber nicht übernommen werden.

Die Erweiterung soll mit insgesamt 20 neue Monster und 90 Quests eine abwechslungsreiche Beschäftigungszeit von weit über 30 Stunden bieten. Hinzu gesellen sich 30 neue Waffen, die beim bisherigen Spielprinzip aber für keine spürbaren Änderungen sorgen, so die Entwickler.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...