The Town of Light – Video-Feature

Heute geben die Korridore, Behandlungsräume und das Gelände des Ospedale Psichiatrico di Volterra ein ganz anderes Bild ab als Ende der 1970er, als die Anstalt zuletzt voll betriebsfähig war.  Ihre Mauern sind der Natur zum Opfer gefallen und das Dach schützt nicht mehr vor den Elementen – dennoch liegen der Schmerz und die Pein, welche die Insassen über sich ergehen lassen mussten, weiterhin spürbar in der Luft.

 

 

Das Video „Building The Town of Light” gewährt einen bedrückenden Blick hinter die Kulissen, wo die Entwickler von LKA.it die Anstalt, das Gelände und die emotionalen Narben erkunden, die sie im preisgekrönten psychologischen Adventure The Town of Light digital verarbeitet haben. Außerdem werden einige der Herausforderungen während der Entwicklung beleuchtet, sowie die bewegende Thematik des Projekts. Dabei betonen die Entwickler, wie wichtig es ihnen war, der eindrucksvollen Geschichte gerecht zu werden.

The Town of Light hat den indieDB Editor’s Choice 2015 Award für „Best Visuals“ und den Game Connection Paris 2014 Award für „Best Narrative” gewonnen und ist ein First-Person Adventure mit starkem Narrativ, das in der Nervenheilanstalt Volterra spielt. Die Anstalt wurde in den späten 1970er Jahren aufgrund einer Gesetzesnovelle in Italien geschlossen, um allen Patienten ihre Grundrechte zurückzugeben.

The Town of Light ist digital und im Handel für PlayStation®4, Xbox One, und Windows PC verfügbar.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...