The Last of Us Remastered – Update bringt optimierten PS4 Pro Support

Obwohl die Entwickler von Naughty Dog derzeit an „The Last of Us: Part 2“ arbeiten, haben sie den Vorgänger nicht vergessen. Denn dieser hat nun ein neues Update erhalten, das einen optimierten PlayStation 4 Pro Support liefert.

The Last of Us

Sowohl „The Last of Us Remastered“ als auch der Standalone-DLC „The Last of Us Remastered: Left Behind“ haben ein neues Update erhalten. Sobald dieses erfolgreich heruntergeladen und installiert ist, können die Besitzer der leistungsstärkeren Konsole erweiterte Grafik-Anpassungen vornehmen. Insbesondere 4K-TV-Geräte sollen davon profitieren. Die Anpassungen umfassen hauptsächlich die Auflösung, die Framerate und die Qualität der Schatten. Für HD-TV-Geräte spendiert Naughty Dog zudem ein verbessertes Supersampling.

„The Last of Us Remastered“ ist bereits seit über drei Jahren im Handel erhältlich. Die Erstveröffentlichung der für die PS4 angepasste Version erfolgte am 30. Juli 2014. Umso lobenswerter ist es, dass sich die Entwickler weiterhin um den Titel kümmern. Inzwischen wurde auch ein Nachfolger angekündigt. Bedauerlicherweise ist derzeit unklar, wann dieser auf den Markt kommt. Im Fokus steht dieses Mal Ellie, die inzwischen 19 Jahre alt und sichtlich reifer geworden ist. Während sich „The Last of Us“ um die Beziehung zwischen Joel und Ellie gedreht hat, steht nun Hass im Vordergrund. Die Protagonisten möchte nämlich Rache nehmen. An wen ist bisher aber ungewiss. Zudem sollen die beide Teile zusammengenommen eine große, sich ergänzende Geschichte erzählen.

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “The Last of Us Remastered – Update bringt optimierten PS4 Pro Support”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...