The Last Guardian wurde nicht eingestellt!

Nachdem das ehemalige Team Ico-Oberhaupt Fumito Ueda das für “The Last Guardian” zuständige Studio verließ, schockte GameStop die Vorbesteller mit der Nachricht, dass man fortan keine Vorbestellungen für den Titel mehr annimmt, da die Entwicklung eingestellt wurde. In einem aktuellen Statement entschuldigt sich GameStop für die falsche Meldung.

GameStop äußerte sich wie folgt gegenüber Kotaku:

“The Last Guardian wurden nicht von Sony eingestellt, auch wenn wir es fälschlicherweise in einer automatischen Nachricht an Vorbesteller schrieben”…
“Da der Titel über keinen offiziellen Veröffentlichungstermin verfügt, entschieden wir, das Spiel aus dem System zu nehmen. Sobald The Last Guardian einen Termin hat, nehmen wir es wieder in die Preorder-Angebote auf.”

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “The Last Guardian wurde nicht eingestellt!”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...