The Last Guardian – Release auf Dezember verschoben

Das Fantasy-Adventure „The Last Guardian“ hätte ursprünglich nächsten Monat, genauer am 25. Oktober 2016, für die PlayStation 4 erscheinen sollen. Über den PlayStation Blog gaben die Verantwortlichen aber nun bekannt, dass der Titel erst im Dezember veröffentlicht wird.

the-last-guardian-1

Nach langen Jahren des Wartens sollte das Fantasy-Adventure „The Last Guardian“ eigentlich nächsten Monat für die PlayStation 4 erscheinen. Doch es kommt wie bei vielen anderen Titeln wieder anders. Denn wie die Verantwortlichen nun über den offiziellen PlayStation Blog verlauten lassen, wird „The Last Guardian“ auf den 7. Dezember 2016 verschoben.

Als Grund wurde genannt, dass die Entwickler noch mehr Zeit benötigen, um Fehler auszubessern und aufgrund der hohen Erwartungen der Spielergemeinde ein optimales Spielerlebnis gewährleisten zu können. Man sei sich der Vorfreude der Spieler bewusst und benötige daher die zusätzliche Zeit für den Feinschliff. Den Link zur offiziellen Meldung findet ihr hier.

„The Last Guardian“ erscheint also exklusiv für die PlayStation 4 am 7. Dezember 2016.

Beschreibung zum Spiel

Von Japan Studio kommt eine unvergessliche Geschichte über Kameradschaft, Vertrauen und außergewöhnliche Abenteuer in einem seltsamen, mystischen Land.

Als ein kleiner Junge einer riesigen, mysteriösen Kreatur namens Trico begegnet, bauen die beiden eine tiefe, unzertrennliche Bindung auf, die es ihnen ermöglicht, inmitten all der einstürzenden Ruinen und tödlichen Gefahren zu überleben.

Das ungleiche Paar muss zusammenarbeiten und miteinander kommunizieren, um die gewaltigen Hindernisse zu überwinden und die Geheimnisse ihrer wunderschönen Fantasy-Welt aufzudecken – und schließlich ihre berührende und emotional aufgeladene Reise zu überleben.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...