THE LAST GUARDIAN | Neuer Name neues Glück?

Es sollte groß und episch werden. Es sollte ein Kaufgrund für eine PlayStation 3 werden. Vor allem aber sollte es schon längst fertig sein. Niemand hätte damit gerechnet, dass das von Sony so ambitioniert auf der E3 2009 angekündigte THE LAST GUARDIAN eine unendliche Geschichte werden würde. Noch heute bangen viele Spieler um das Projekt, das so vielversprechend ausgesehen hat – und noch immer aussieht. Aber was ist eigentlich Stand der Dinge?

TheLastGuardian_03

Immer wieder stellten Journalisten die berechtigte Frage nach dem Stand von THE LAST GUARDIAN und immer war Sonys Antwort gleich: „Ja, wir arbeiten noch an dem Spiel!“ Vehement streiten die Entwickler alle aufkommenden Gerüchte ab, dass die Arbeit an dem Projekt eingestellt wurde. Einen ersten Schock gab es im August 2012, als bekannt wurde, dass Sony die Rechte am Namen des Spiels verloren hat. Einen Monat später schien sich das Blatt zu wenden, als die Markenrechte wieder sicher unter Dach und Fach waren. Mitte Februar diesen Jahres hat Sony abermals die Rechte verloren und sich auch nicht darum bemüht diese zu verlängern.

Sony hat sich noch nicht geäußert, aber Designer Fumito Ueda hat durchblicken lassen, dass die Entwicklung von THE LAST GUARDIAN nun unter ganz anderen Umständen voran getrieben werde. Womöglich ist aus dem ehemaligen PS3-Titel nun ein Spiel für die PlayStation 4 geworden. Denkbar wäre außerdem, dass die Entwickler sich nach der langen Zeit einen neuen und passenderen Namen für das Projekt ausgedacht haben. Hoffen wir also das Beste, nämlich dass die Entwickler dieses Spiel nicht aufgegeben werden, genauso wie wir Spieler es nicht aufgegeben haben!

THE LAST GUARDIAN | Trailer (E3 2009)

Teilen
onpost_follow

3 thoughts on “THE LAST GUARDIAN | Neuer Name neues Glück?”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...