The Inpatient: Neues Behind-the-Scenes-Video

Der kommende VR – Titel “The Inpatient” ist mit einem Behind – the – Scenes – Video ausgestattet worden. Er ermöglicht uns einen weiteren Einblick in das psychologische Abenteuer. Nach einer Verschiebung wird das Videospiel erst am 24. Januar erscheinen.

Sony Interactive Entertainment und Supermassive Games haben zusammen ein neues Video veröffentlicht zu dem VR – Titel “The Inpatient”. Supermassive Games sind vor allem bekannt für den Horrorklassiker “Until Dawn”. Hierbei spielt ihr insgesamt acht verschiedene Teenager. Ihr selbst habt es dabei in der Hand, wer überlebt oder sterben muss. Die neuen Szenen aus dem Video gewähren euch einen Blick hinter die Kulissen. Der zuständige Game Director Nik Bowen und der Executive Producer Pete Samuels gehen hierbei auf das düstere und gruselige Szenario ein. Obendrauf werden ein paar Spielszenen präsentiert.

“The Inpatient” soll dafür sorgen, weiter die Stärken der PS VR hervorzuheben. Das Horrorabenteuer scheut sich nicht vor psychologischen Elementen. Wie gut Horror und VR in Symbiose treten können, ist spätestens seit “Resident Evil 7” von Januar diesen Jahres klar. Als Patient leiden wir unter einer Amnesie und erkunden das Blackwood Sanatorium. Die Handlung spielt sich in demselben Universum wie “Until Dawn” ab, allerdings 60 Jahre vor den grauenhaften Geschehnissen um Hannah und Beth.

Supermassive Games ist bekannt für das Horrorspiel “Until Dawn”, welches im August 2015 auf dem Markt erschien. In typischer Adventure – Manier dürft ihr acht verschiedene Jugendliche steuern und dabei zum Teil schwerwiegende Entscheidungen treffen. Denn als ein Killer auf dem schneebedeckten Berg sein Unwesen treibt, ist es aus mit der eigentlichen Partystimmung. Der Aim – Controller hingegen ist zum ersten Mal bei “Farpoint” zum Einsatz gekommen und soll für ein noch immersiveres Erlebnis in VR sorgen. Nicht nur “Farpoint”, sondern auch “Bravo Team” und “The Brookhaven Experiment” unterstützen diesen Controller.

Allerdings gehen die Meinungen über das VR – Headset weiterhin sehr auseinander. Die einen sprechen von einer wahren Gamingrevolution. Die anderen stören sich sehr daran, dass eine matschige Optik, wenige AAA – Spiele und der Kabelsalat für Frust und Ärger sorgen.

Teilen
onpost_follow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...