The Elder Scrolls V: Skyrim : Qualität vor Quantität beim Thema DLC´s!

Schon einmal äußerte sich Bethesdas Game Director Todd Howard zum Thema DLC für den potentiellen Rollenspielhit The Elder Scrolls V: Skyrim. In einem Interview mit CVG konkretisierte er nun die Pläne, die die Entwicklerschmiede für kommende Zusatzinhalte hat. Oberstes Gebot sei Qualität statt Quantität:

„Wir mögen es, umfangreiche Dinge zu machen. Die größeren Inhalte, die wir für Fallout 3 gemacht haben, gefielen mir am besten. Ich mag aber auch das Rockstar-Modell, wo es sich eher wie eine Erweiterung anfühlt. […] Ich weiß noch nicht genau was wir jetzt machen werden, aber wir wollen etwas machen, dass mehr kosten wird. Dafür wird es ein großes, komplettes Paket sein. Qualität ist uns wichtiger als Quantität. Wir denken in größeren Dimensionen als noch bei Fallout 3.“

Es bleibt also abzuwarten, wie die DLC`s bei Skyrim im Details aussehen werden! Garantiert wird auf jeden Fall, dass die Vollversion ein in sich abgeschlossenes Spiel sein wird und danach nur durch Expansions und diverse Add-On´s die Story durch neue Zwischenkapitel mit großem Umfang weiter geführt wird. Ich denke, dass das der richtige Schritt ist. Früher hatte niemand ein großes Problem damit 20 EUro für ein Add-On auszugeben, dass doch eine ausgereifte Spielstunden-Anzahl zum Hauptspiel hinzugefügt hatte. Probleme sind eher DLC´s die das Gameplay um 5 Minuten oder gar nicht bereichern!

The Elder Scrolls V: Skyrim wird voraussichtlich am 11.11.2011 für die PS3 erscheinen!

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...