The Elder Scrolls V: Skyrim – Markenschutzeinträge deuten erstes Add-On an

Nachdem man in den vergangenen Wochen immer wieder bestätigte, dass man auch The Elder Scrolls V: Skyrim einige Download-Erweiterungen spendieren wird, könnten heute die ersten Details zur ersten Erweiterung durchgesickert sein. 

Die vermeintlich entscheidenden Hinweise lieferten zwei Markenschutzeinträge, die sich Bethesda schon im Februar sicherte. Aufgrund der Tatsache, dass einer der beiden Markenschutzeinträge den Namen „Dawnguard“ trägt, wird erwartet, dass hier ein unmittlelbarer Zusammenhang zum Kult der Morgenröte besteht, der für die Krise inThe Elder Scrolls IV: Oblivion verantwortlich war und im englischen Original auf den Namen The Order of the Mystic Dawn hört.

Der zweite Markenschutzeintrag hört auf den Namen Redguard. Hierbei bezieht man sich recht offensichtlich auf eine spielbare Rasse in Skyrim. Da sich Bethesda bisher nicht zu diesem Thema äußern wollte, kann zurzeit aber nur vermutet werden, ob wir es wirklich mit der ersten Erweiterung zum ohnehin schon umfangreichen Rollenspiel zu tun haben.

Fest steht nur, dass die zwei Markenschutzeinträge im Bereich der Videospiele verwendet werden.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “The Elder Scrolls V: Skyrim – Markenschutzeinträge deuten erstes Add-On an”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...