The Division – PTS-Phase für Update 1.8 verspätet sich

Es wurde im Vorfeld schon vorhergesagt, doch nun ist es offiziell. Die PTS-Phase für das kommende “The Division”-Update verschiebt sich auf den Konsolen. Die Spieler müssen sich also etwas gedulden, bis sie die Neuerungen testen dürfen.

The Division

Irgendwann ab den 9. Oktober, wahrscheinlich auch erst ab den 10. Oktober, kommen auch die Spieler auf den Konsolen in den Genuss, das Update 1.8 im Zuge einer PTS-Phase noch vor der offiziellen Veröffentlichung zu testen. Wer bislang keinen Zugang erhalten hat bzw. besitzt, könnte eventuell noch Glück haben. Neue Einladungen werden nämlich erst in Kürze verschickt. Um zu erfahren, was das neue Update für “The Division” liefert, klickt euch einfach durch unsere Themenseite zum Titel.

Abschließend haben wir noch eine gute Nachricht für euch. Im Oktober sollen noch einige spezielle Events stattfinden, wie die Entwickler jüngst bestätigt haben. Mit an Bord ist unter anderem ein besonderes Halloween-Event. Konkrete Details können wir euch im Moment aber nicht nennen.

“The Division” ist bereits seit dem 8. März 2016 für die gängigen Plattformen erhältlich – also für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One. Nachdem das Update 1.4 die Spieler mit zufriedenstellenden Verbesserungen versorgt hat, ist die Community recht positiv gegenüber dem Titel eingestellt. Auch seit Update 1.5 kann man diesen Trend größtenteils fortsetzen. Wie sich zeigt, wird der Titel auch in Zukunft weiter unterstützt. Unseren Test zum Spiel findet ihr übrigens hier.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...