The Division – Neues Gameplay-Material zum Underground-DLC

Ubisoft veröffentlichte, auf der diesjährigen E3 2016 in Los Angeles, neues Gameplay-Material zum Underground-DLC für „The Division “. Das Gameplay-Material wurde im IGN Live: E3 2016-Showcase präsentiert und zeigt einen weiteren Einblick in die neue Erweiterung.

the division slider

Mit Underground wird aufgrund der Xbox-Zeitexklusivität erst Anfang August das erste kostenpflichtige DLC zum Open-World-Online-Rollenspiel-Shooter für die PS4 erscheinen. Nichtsdestotrotz mangelt es aktuell nicht an handfesten Details. Im Großen und Ganzen dürfen sich die Spieler über einen komplett neuen Stadtteil freuen: Chelsea.

Sobald man eine Einführungsmission erfolgreich abgeschlossen hat, erhält man Zugang zum Tactical Operation Center, das als Ausgangspunkt für die künftigen Missionen dient. Laut den Verantwortlichen sollen die neuen Operationen zufallsgeneriert sein. Ganz genau heißt das, die Missionsziele und die Gegner variieren. Man erhoffe sich hierdurch, eine langfristige Beschäftigung bieten zu können. Es besteht auch weiterhin die Möglichkeit, verschiedene Schwierigkeitsgrade zu aktivieren.

 

The Division – Neues Gameplay-Material zum Underground-DLC

„Tom Clancy’s The Division“ spielt in New York City, drei Wochen nachdem die Stadt am Black Friday von einer tödlichen Pandemie befallen wurde. Nach nur wenigen Tagen ohne Nahrung löst sich die Gesellschaft in Chaos auf. The Division, eine geheime Einheit unabhängiger taktischer Agenten, wird mit der Direktive 51 aktiviert. Die Agenten von The Division leben unauffällig mitten unter uns, aber sind ausgebildet, unabhängig von offiziellen Befehlen zur Tat zu schreiten. Wenn alles zusammenbricht, beginnt ihre Mission.

The Division – Trophy Guide zum erlangen der Platin-Trophäe

The Division – Nur noch kurz New York retten (Review)

Teilen
onpost_follow

1 thought on “The Division – Neues Gameplay-Material zum Underground-DLC”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...