The Division – Dritter DLC und Update 1.6 haben einen Termin

Die Zertifizierungen der neuen Inhalte scheinen abgeschlossen zu sein. Immerhin haben sowohl der dritte DLC als auch das Update 1.6 für „The Division“ einen konkreten Termin für die Veröffentlichung erhalten. Es geht bereits in Kürze los.

The Division

Am 28. Februar dürfen sich die Spieler über neue Inhalte freuen. Sowohl der DLC „Letztes-Gefecht“ als auch das neue Update erscheinen beide am letzten Tag des aktuellen Monats. Dieses Mal herrscht aber keine Exklusivität vor. Der Release findet nämlich auf allen Plattformen zeitgleich statt. Im Vorfeld ist in „The Division“ jedoch mit Wartungsarbeiten zurechnen, die voraussichtlich im Zeitraum von 9:30 Uhr bis etwa 12:30 Uhr durchgeführt werden.

Mit dem kostenpflichtigen Zusatzinhalt wird ein neuer Modus eingeführt. Hierbei handelt es sich um ein PvP mit klar definierten Zielen. Insgesamt treten zwei Teams bestehend aus je 4 Spielern gegeneinander an. Jeder Trupp muss versuchen, bestimmte Terminals zu erreichen und wichtige Daten zu sichern. Wenn man stirbt, wird man allerdings nicht bestraft, indem man beispielsweise Ausrüstung verliert. Sobald man ein Terminal aktiviert hat, entsteht ein Respawn-Punkt. Um am Modus teilzunehmen, muss man bereits Level 30 vorweisen können.

Das Update liefert hingegen eine Erweiterung der Dark Zone. Die Entwickler setzen vor allem auf die Vertikalität. Somit darf man sich auf größere Innenräume, verwinkelte Dächer und verschachtelte Untergrund-Areale freuen. Des Weiteren soll die Atmosphäre deutlich düsterer ausfallen. Zudem gibt es neue Kontaminierungsereignisse, neue exotische Waffen und einen Legendär-Modus.

„The Division“ ist bereits seit dem 8. März 2016 für die gängigen Plattformen erhältlich – also für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One. Nachdem das Update 1.4 die Spieler mit zufriedenstellenden Verbesserungen versorgt hat, ist die Community recht positiv gegenüber dem Titel eingestellt. Auch Update 1.5 kann diesen Trend größtenteils fortsetzen. Unseren Test zum Spiel findet ihr übrigens hier.

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...