The Division – Arbeit an Update 1.6 abgeschlossen

In einem Livestream hat Ubisoft bestätigt, dass die Entwicklung am Update 1.6 sowie am dritten DLC für “The Division” abgeschlossen sind. Die Veröffentlichung rückt also näher. Einen konkreten Termin gibt es jedoch nicht.

The Division

Aktuell werden die Zertifizierungen sowohl bei Sony als auch bei Microsoft durchgeführt. Sobald diese abgeschlossen sind, steht dem Release nichts mehr im Weg. Ubisoft möchte aber auch erst dann einen konkreten Termin nennen. Lange dauern wird es aber nicht mehr. Inhaltlich liefer das Update neue Kontaminierungsereignisse, neue exotische Waffen und einen Legendär-Modus. Darüber hinaus schaltet man den neuen Teil der Dark Zone frei.

Im Livestream hat man ebenfalls versichert, dass bereits weitere Inhalte geplant sind. Sicherlich befinden sich einige Dinge bereits in der Entwicklungsphase. Genauere Details wollte Ubisoft jedoch nicht verraten. Bis es in dieser Hinsicht weitere Informationen gibt, vergehen aber sicherlich noch einige Wochen.

Tipp der Redaktion: PS4Info gibt es auch als kostenlose App für Android!

„The Division“ ist bereits seit dem 8. März 2016 für die gängigen Plattformen erhältlich – also für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One. Nachdem das Update 1.4 die Spieler mit zufriedenstellenden Verbesserungen versorgt hat, ist die Community recht positiv gegenüber dem Titel eingestellt. Auch Update 1.5 kann diesen Trend größtenteils fortsetzen. Unseren Test zum Spiel findet ihr übrigens hier.

 



Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...