TEKKEN 7 – Keine weiteren Gastcharaktere geplant

Wie bekannt gegeben wurde bleibt der Gastcharakter Akuma aus “Street Fighter”, leider vorerst der einzige Crossover-Charakter im kommenden „TEKKEN 7“.

tekken-7-bild-15

Der „Street Fighter“-Charakter „Akuma“ soll nämlich laut dem Producer „Katsuhiro Harada“ umfangreich in die Story eingebaut werden und laut Senior Game Designer „Michael Murray“ bleibt er leider zunächst der einzige Gastcharakter.

TEKKEN 7 basiert auf der Unreal Engine 4 und weist eine hervorragende Grafik auf, die Detailreichtum und Lebendigkeit des Kampfspiel-Genres auf ein neues Level heben. Diese realistische Darstellung erlaubt es Spielern, das große Finale des Konflikts zwischen Mishima Zaibatsu und der G Corporation in vollen Zügen zu genießen, wobei die dunkelsten Geheimnisse der verfluchten Mishima Familie enthüllt werden.

Weitere Informationen zu Sprachen, den Charakteren und Spielmechaniken werden im Laufe der nächsten Monate verkündet.

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “TEKKEN 7 – Keine weiteren Gastcharaktere geplant”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...