Tekken 7 – Entwickler versprechen 1080p und 60 FPS

Seit der E3 2016 ist es recht ruhig um das kommende “Tekken 7” geworden. Auf Twitter wurde nun allerdings bestätigt, dass der Titel auf der PlayStation 4 sowohl eine Auflösung von 1080p als auch 60 Bilder pro Sekunde bieten wird.

tekken-7-bild-41

Auf den Seiten des Mikroblogging-Dienstes Twitter hat ein Fan den Game Designer Katsuhiro Harada gefragt, welche technischen Kennzahlen “Tekken 7” besitzen wird – also ob der Titel auf der PlayStation die besagte Auflösung und Bildrate besitzen wird. Kurz und knackig antwortete Harada darauf mit einem “Ja” und bestätigt somit die Zahlen. In einem Interview mit Gamespot wurde der Designer außerdem auf Input-Lags angesprochen, worauf er eher verärgert reagierte. Er bezweifle, dass der Titel so erfolgreich wäre, wenn sich jeder über Input-Lag beschweren würde.

“Tekken 7” basiert auf der Unreal Engine 4 und soll hierdurch eine hervorragende Grafik aufweisen, die Detailreichtum und Lebendigkeit des Kampfspiel-Genres auf ein neues Level heben soll. Diese realistische Darstellung erlaubt es Spielern, das große Finale des Konflikts zwischen Mishima Zaibatsu und der G Corporation in vollen Zügen zu genießen, wobei die dunkelsten Geheimnisse der verfluchten Mishima Familie enthüllt werden. “Tekken 7” soll im Jahr 2017 für die PlayStation 4, Xbox One und für den PC erscheinen. Ein genaues Release-Datum gibt es aktuell leider nicht.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...