Syberia 3 – Release offiziell auf 2017 verschoben

Eigentlich sollte „Syberia 3“ am 1. Dezember unter anderem für die PlayStation 4 in den Handel gelangen. Wie die Verantwortlichen jedoch mitteilen musste, war man gezwungen, den Release auf das erste Quartal 2017 zu verschieben.

Syberia-3-Artwork02-Camp-entrance

Die Entwickler von Microïds haben aber keinen neuen konkreten Termin bekannt geben. Dafür nannte man den Grund für die Verschiebung. Das Spiel solle mehr Filmsequenzen und Story-Sequenzen. Außerdem benötige man mehr Zeit, um das Abenteuer Spiel in Französisch, Russisch, Polnisch und Deutsch zu synchronisieren und Untertitel in weiteren Sprachen zu ergänzen. Benoit Sokal, Chef des Entwicklungsstudios, äußerte sich wie folgt.

„Ich bin natürlich enttäuscht, dass Syberia 3 verschoben wird, weil wir unsere Spiele gerne veröffentlichen würden, sobald die Story fertig geschrieben ist, aber ich bin auch erleichtert, dass Microïds entschieden hat, die Veröffentlichung zu verschieben, weil es grundlegend wichtig ist, den Spielern das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten.“

Aufgrund der zu ausstehenden Arbeiten kann man davon ausgehen, dass es keine weitere Verschiebung geben wird. Des Weiteren ist es recht wahrscheinlich, dass der Release zu Beginn des ersten Quartals erfolgt. Spieler dürfen sich bei „Syberia 3“ insbesondere über knifflige Echtzeit-3D-Puzzles und -Rätsel freuen. Zusätzlich soll das Spiel durch wunderschöne Grafiken und Animationen in 3D-Echtzeit überzeugen.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...