Superhot VR – Das meistverkaufte VR-Spiel im Juli

Jeden Monat gibt es ein Ranking, das bestimmt, welcher Titel sich am besten verkauft hat. Schaut man lediglich auf die Spiele für die Virtual Reality, dann war “Superhot VR” eindeutig der Favorit im Juli.

Superhot VR

Seit dem 19. Juli kann man sich “Superhot VR” im PlayStation Store herunterladen und in einen gern als innovativen bezeichneten Shooter eintauchen. Allem Anschein nach haben die Spieler diese Möglichkeit genutzt. Denn sowohl in Europa als auch in Nordamerika sicherte sich der Titel den ersten Platz in den Download-Charts. Bedauerlicherweise liegen keine konkreten Zahlen vor. In der offiziellen Beschreibung wird das Spiel wie folgt beschrieben.

“In Superhot verschwimmen die Grenzen zwischen überlegter Strategie und unbändigem Chaos, denn die Zeit läuft nur, wenn du dich bewegst. Keine Lebensbalken, keine taktisch platzierte Munition – nur du gegen eine gegnerische Übermacht. Nimm deinen Feinden die Waffen ab und schieße, stich und manövriere dich in Zeitlupe durch einen Kugelhagel.”

PlayStation VR ist seit dem 13. Oktober 2016 offiziell im Handel erhältlich und bringt die oft als Zukunft des Gaming bezeichnete Technologie der Virtual Reality auf die PlayStation 4. Nach wie vor ist die Meinung zum VR-Headset zwiegespaltet. Manche Spieler sind total begeistert, andere wiederum halten nichts von den neuen Möglichkeiten. Umfangreiche Informationen diesbezüglich gibt es auf unser extra eingerichteten Themenseite. Klickt einfach hier.

Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “Superhot VR – Das meistverkaufte VR-Spiel im Juli”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...