Star Wars – Visceral reagiert auf Spekulationen um neuen Titel

Dass Entwickler Visceral Games an einem Titel aus dem Star Wars Universum arbeitet, ist kein großes Geheimnis. In einem aktuellen Podcast meldete sich nun Co-Autor Todd Stashwick zu Wort und ging auf ein paar Spekulationen rund um das Projekt ein.

star_wars_millennium_falcon

Nachdem Disney die Star Wars-Lizenz erworben hat, wurde nicht nur DICE beauftragt, ein neues Videospiel zu produzieren, sondern auch Visceral Games. Da die Entwicklung von „Star Wars Battlefront“ bereits abgeschlossen ist und sich viele Spieler auf unterschiedlichen Planeten tummeln, rückt nach und nach das Projekt von Visceral in den Fokus. Jedoch ist bislang recht weniger darüber bekannt, sodass es vermehrt zu wilden Spekulationen und Gerüchten kommt. In einem aktuellen Podcast ging Stashwick nun auf diese ein.

Wenn man dem Internet Glauben schenkt, dann denkt das Internet, dass wir ein Open-World-Rollenspiel mit Han Solo machen – und über nichts davon haben wir jemals gesprochen. Wir haben noch absolut keine offiziellen Details über das Spiel veröffentlicht.

Ein eindeutiges Dementi der Gerüchte ist das allerdings nicht. Eventuell möchte man hiermit lediglich die Dynamik aus der ganzen Angelegenheit nehmen, um diese nach einer offiziellen Enthüllung wieder richtig zu entfachen. Wann diese stattfinden wird, ist bisher aber ungewiss. Interessant sollte aber ein weiteres Mal der Juni werden. Immerhin findet in diesem Monat sowohl die E3 Spielesmesse als auch die EA Play statt.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...