Star Wars The Force Unleashed 2 Review



Star Wars The Force Unleashed 2 Review

Einleitung
ZZZZ ZZZZzzzzzzz

Nein ich schlafe nicht ich habe nur mein Lichtschwert angemacht oder – besser gesagt – meine Lichtschwerter!

Richtig gelesen, 2 Stück, denn nicht nur der Charakter aus

hat nun 2 Lichtschwerter.

Story

Starkiller ist back oder besser gesagt Starkiller Version 2.0, denn so könnte man ihn nennen, und das nicht nur wegen seinem 2ten Lichtschwert.

Für die vielen, die sich nun wundern wie es sein kann, dass man überhaupt Starkiller spielt, denen kann ich nur sagen,

den klugen Köpfe auf Kamino sei es gedankt .

ist nämlich ein Clone.

Richtig gelesen! Vader hat beschlossen Starkiller zu Clonen und das nicht nur einmal.

So beginnt die Neue Geschichte im Star Wars Universum auch.

 StarKiller bricht aus !

Starkiller bricht aus einem Clone Tank aus und stellt sich die Frage, wer bin ich und was mache ich hier und begibt sich dann auf die Suche nach Antworten.

Man trifft im Laufe der Geschichte auf viele bekannte Gesichter, teils aus dem ersten Teil, teils aus dem Filmen.

So kommt es dazu, dass man von Boba Fett gejagt wird oder Yoda auf dessen Planeten Dagobah trifft.

Grafik
In Sachen Grafik legt das Spiel nochmal eine kleine Schippe drauf.

Die Engine wurde weiter verbessert.

Kleinere Kinderkrankheiten aus dem ersten
Teil wurden behoben. Dies merkt man schon in den ersten Levels, besonders auf Kamino, dem Wasserplaneten, merkt man den Unterschied.

Macht Blitze in Aktion!

Die Macht Fähigkeiten sehen besser aus, sowie die gesamt Umgebung die liebevoll gestaltet wurde.
Sound
Auch hier kann man wieder die hohe Qualität der Star Wars Reihe erwarten. So kommen alt bekannte Musikstücke zum Vorschein.

Auch die Waffen, sowie das Lichtschwert hören sich perfekt an und tragen viel zur Atmosphäre bei.

 
 
Singel player
Hier hat sich nichts zum Vorgänger verändert.

Man bekommt halt zur Beginn einer Mission eine genaue Erklärung und danach macht man sich brav daran das Level durch zu spielen.

Man sammelt, wie bei Teil 1, Holocrons und Erfahrungspunkte.

Es gibt allerdings eine neue Fähigkeit, die sogenannte Rage, eine Art Super Power für Starkiller, die es einem ermöglicht, nicht mit 4 Stromtruppen, sondern gleich mit 40 aufnehmen zu können

 
Steuerung
Die Steuerung ist wie beim ersten Teil, sehr leicht zu erlernen.

StarKiller als USB Stick

 

Die Kameraführung ist etwas verbessert worden, so dass man nicht an schwierigen Stellen die Übersicht verliert.

 

Fazit

Starkiller is back und das so richtig.

Es macht einfach Spaß diesen Charakter durch die verschiedenen Levels durch zu bringen.
Viel Spannung sowie eine tolle Star Wars Atmosphäre sorgen für den Rest.

Ein gutes Spiel und das nicht nur für Star Wars Fans. Nur leider wieder etwas kurz.

Bestellen bei Amazon.de
Teilen
onpost_follow

1 thought on “Star Wars The Force Unleashed 2 Review”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...