Star Wars Battlefront Review – Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxie
Die böse Rebellen Allianz versuchte die Ordnung des Galaktischen Imperiums zu zerstören, doch nicht mit Papa Vader. Einige werden sich jetzt denken, was ist denn hier jetzt los? Star Wars ist los, STAR WARS, genauer gesagt Star Wars Battlefront ist los.star-wars-battlefront-bild-86 2016
Als 2004 das erste Battlefront das Licht der Galaxie erblickte, schlugen viele Star Wars Herzen höher (auch unsere) Battlefield trifft auf Star Wars, das konnte nur gut werden, aber es wurde noch besser mit Battlefront 2, was wenige Zeit später erscheint, Weltraumkämpfe gemischt mit etwas Bodenkampf, dieses sollte in Battlefront 3 perfektioniert werden, aber kurz vor Fertigstellung von Battlefront 3 wurde dieses Projekt auf Eis gelegt und man hörte viele Jahre in der Galaxis nichts mehr von der Battlefront Reihe, außer 2009, da gab es einen Ableger der Reihe für die PSP und dann ? Stille; tiefe Stille.

star-wars-battlefront-bild-81 2016
Doch im Jahre 2015 hören wir in der Ferne AT-ATs auf uns zukommen, starke Explosionen, wir sehen Tie Fighter am Himmel, denn Star Wars Battlefront ist zurück.
Star Wars Battlefront ist nicht wie einige denken, der nun 3te Teil der Reihe, sondern ein Reboot der Franchise und dies nicht von irgendjemand, nein, sondern von den Battlefield Machern höchstpersönlich: Dice.star-wars-battlefront-bild-78 2016
EA hatte sich vor geraumer Zeit einige Star Wars Lizenzen sichern können, darunter auch die von Star Wars Battlefront, doch statt die Entwicklung weiterzuführen, denn wie bereits erwähnt Battlefront 3 war zu 70% fertig, beschloss man von vorne zu beginnen, dabei wurden viele bekannte Sachen gestrichen und einige hinzugefügt, doch ob dieses aufgegangen ist und ob Star Wars Battlefront zum besten Star Wars Spiel gekürt wird, klären wir in dieser Review.
Sound:
WOW, einfach nur WOW, der Sound, die Musik, einfach alles, außer die deutsche Synchronisation von einigen Helden, ist atemberaubend und wegen der deutschen Synchrone (Darth Vader geht gar nicht), diese kann man ohne Probleme schnell auf die top Englische umstellen.
Doch kommen wir zurück zum Hauptthema, die Musik, sprich der Grund Soundtrack von Star Wars ist mächtig, wenn nicht sogar der mächtigste der Film-Soundtrack Geschichte, was John Williams seiner Zeit dort komponierte ist zeitlos und beeindruckend. Ein Spiel wie Battlefront was die Original Lizenz für der Musik zur Verfügung hat, hat also ein gutes Fundament und das spürt man an jeder Ecke des Spiels, sei es im Menü oder in den Schlachten. Die Musik garantiert 110% Star Wars Atmosphäre, doch wie steht es um den eben angesprochenen Sound, die Explosionen und der gleichen, auch hier kann man nur sagen WOW sowas geiles haben wir noch nie gehört. star-wars-battlefront-bild-38 2016Was Dice hier in Sachen Sound abliefert ist das höchste Niveau was bis dato erreicht wurde, selbst Battlefield kann Battlefront in Sachen Sound Explosionen nicht das Wasser reichen. Star Wars Battlefront spielt hier in einer ganz eigenen Liga. Wenn ein Tie Fighter explodiert oder wenn man unter einem Schutzschild steht und alles auf einmal dumpfer klingt, das sind Momente, die man nicht vergisst, besonders mit dem Star Wars Battlefront Headset (siehe Video) oder einer guten Anlage. Es kracht an jeder Ecke und man kommt nicht aus dem Staunen raus, sei es beim Fliegen oder im Bodenkampf.
Man kann hier nur die verantwortlichen von Dice loben, eine großartige Arbeit.
Grafik:
Die größte Stärke von Star Wars Battlefront neben dem Sound ist ganz klar die Grafik, denn sowas gab es bis dato noch nicht auf der PlayStation 4 Konsole. Die Grafik von Star Wars Battlefront spielt wie der Sound in einer eigenen Liga und ist ein Meisterwerk. Die verschiedenen Karten sei es Sullust (Vulkan Welt) oder Tatooine (Wüsten Welt)sehen unglaublich fotorealistisch aus, hier hatte Dice aber auch einige Dokus veröffentlicht, dass sie genau das angestrebt haben.Star Wars Battlefront TV Spot Die Entwickler sind zu den original Film-Schauplätzen gereist, hatten Zugriff in das Lucas Film Archiv und das merkt man auch, einen so hohen Grad an Detailschärfe, sei es bei den Karten oder bei der Modellierung der Figuren, gab es noch nicht so oft, wenn überhaupt. Besonders die Welt Endor sucht seines gleichen, ein so dichten detaillierten Wald gab es noch nicht, die verschieden Pflanzen, Farne oder der einfache Schlamm am Boden wirken als würde diese Szene direkt aus dem Film stammen und man befände sich in einem interaktiven Star Wars Film.
Gameplay:
Gehen wir kurz auf die Steuerung des Spiels ein, jeder Gamer der mal einen Shooter gespielt hat und besonders die Battlefield Reihe wird sich hier sehr schnell wie zu Hause fühlen, allerding gerade Battlefield Spielern wird auffallen, dass im Gegensatz zu Battlefield bei Battlefront die Möglichkeiten Waffen und der gleichen zu modifizieren stark reduziert ist. Battlefront ist im Gegensatz zu Battlefield halt schneller, man soll sich nicht groß mit Waffen modifizieren oder den Statistiken aufhalten sondern gleich aufs Schlachtfeld gehen. Ob man das gut oder einen Schritt zurück findet bleibt jedem selbst überlassen, wir finden es passt zum Spielgeschehen, schnell und einfach. Allgemein ist die gesamte Menüführung sehr einfach gestaltet, so dass man schnell zu Recht kommen wird. Die Waffenwahl oder besondere Power Ups sind gut ersichtlich und durch ingame Credits, die man nach jeder Runde bekommt, freischaltbar. Allerdings ist die Auswahl noch, wie wir finden, knapp an der Grenzwertigkeit.

star-wars-battlefront-boba-fett
Die KI der Gegner ist soweit ok und der Wellen-Angriff sorgt auf Schwierigkeitsgrad Meister für eine Menge Aufregung, denn einige Single Missionen kann man auch spielen und versuchen sich zu behaupten.
Die Helden sind gut in Szene gesetzt und haben ihre Vor- und Nachteile. Wir finden nur 2-3 Helden mehr hätte es schon sein dürfen, dies wird per DLC nachgereicht. Die komplette Liste der DLC findet ihr unten.

Fazit:
Ist Star Wars das beste Star Wars Spiel aller Zeiten? Die Antwort ist nein, das ist es nicht, ist es das beste Star Wars Spiel in Sachen Grafik und Sound, dann ist die Antwort ganz klar JA.
Star Wars Battlefront macht vieles richtig, aber uns fehlen noch einige Sachen im Bereich Umfang. Wir hätten uns über mehr Karten gefreut, ein paar Helden mehr auch der Raumkampf, der einfach zu Star Wars gehört, fehlt uns doch sehr. Auch der Punkt, der wenigen steuerbaren Fahrzeuge-Jäger ist so ein Punkt, da bietet das Star Wars Universum deutlich mehr.
Die vorhanden Maps und Spielmodi sind Top, fast perfekt gemacht und sorgen für viel Spaß, doch wir glauben, dass ohne einen Season Pass nach einigen Monaten doch Langeweile aufkommen könnte.STAR WARS BATTLEFRONT (1)
Man sollte also berücksichtigen, wenn man sich Battlefront kauft, was wir empfehlen können, muss man zusätzlich 49€ für den Season Pass kalkulieren, allerdings sollte das auch kein große Diskussion sein, man kennt es ja von der Battlefield Reihe nicht anders.
Der Punkt, dass es keine Kampagne gibt, stößt uns auch sehr auf, wir hätten uns sehr über eine gefreut. Allerdings wissen wir, dass es gerade erst mit Battlefront los geht und es auch weitere Titel der Reihe geben wird und das finden wir fantastisch. Battlefront hat die Möglichkeit und das sehr große Potenzial seinen Platz neben COD und Battlefield zu finden.
Möge die (dunkle) Macht mit euch sein!

 

battlefront Kopie



Star Wars Battlefront – Weitere Details zum Season Pass

Das Stampfen eines AT-AT. Rebellen feuern ihre Blaster ab. Imperiale Speeder rasen vorbei. Intensive Luftkämpfe zwischen X-Wings und TIE-Fightern. Bestreite epische Star Wars-Schlachten und erlebe deine eigenen heldenhaften Momente in Star Wars Battlefront.

Kämpfe für die Rebellen oder das Imperium in zahlreichen Multiplayer-Modi für bis zu 40 Spieler, oder stürze dich allein, am Split-Screen geteilten Bildschirm oder online in Herausforderungen, die von den Filmen inspiriert sind. Star Wars Battlefront kombiniert epische Action mit erstaunlichen Nachbildungen einiger der bekanntesten Planeten, Waffen, Charaktere und Transportmittel des Star Wars-Universums. Dazu gibt es die Original-Soundeffekte aus den Filmen, damit Star Wars-Fans das ultimative interaktive Erlebnis bekommen, das sie immer haben wollten.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...