Star Wars Battlefront 2 – Mehr Vielfalt und Tiefe im Gameplay

Im kürzlich angekündigten „Star Wars Battlefront 2“ möchten die verantwortlichen Entwickler eine spürbar umfangreichere Tiefe in Bezug auf das Gameplay bieten. Zusätzlich möchte man mehr Vielfalt bieten.

Star Wars Battlefront 2

In einem aktuellen Interview hat Creative Director Bernd Diemer weitere Details zum kommenden Sci-Fi-Shooter offenbart. So stehe das grundlegende Gerüst für das Gameplay bereits, man müsse aber einiges verbessern. Die Entwickler erhoffen sich dadurch, mehr Vielfalt sowie Tiefe zu ermöglichen.

„Wir wollen, dass die Spieler da bleiben, verschiedene Helden und Trooper-Arten ausprobieren. Deswegen haben wir die Klassen eingeführt. Es gibt jetzt etwas mehr Vielfalt im Team-Play. Nicht jeder ist identisch und du kannst dein eigenes Squad zusammenstellen, wenn das dein Ding ist.“

Laut offiziellen Angaben erscheint „Star Wars Battlefront 2“ am 17. November 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Neben einem Multiplayer gibt es  dieses Mal auch eine Kampagne. In dieser schlüpft man in die Rolle von Iden Versio, der Anführerin des Inferno Squads, einer imperialen Spezialeinheit, die sowohl am Boden als auch im Weltraum aktiv ist. Es soll um Rache, Verrat sowie Erlösung und einen Zeitraum von 30 Jahre umspannen. Auf den Konsolen gibt es zudem einen Splitscreen-Modus für zwei Spieler. Dieser scheint aber eher dem Multiplayer zu ähneln.

Im Multiplayer kämpfen bis zu 40 Spieler in riesigen Schlachten an Schauplätzen aus allen drei Epochen. Es gibt zahlreiche Fahrzeuge, Raumschiffe und auch unzählige legendäre Charaktere. Die ebenfalls vorhandenen Raumschlachten sind für bis zu 24 Spieler ausgelegt. Wer zum Beispiel das „Star Wars Battlefront 2“ vorbestellt, bekommt als Vorbesteller-Bonus allerhand nützliche Dinge für den Multiplayer.

6 thoughts on “Star Wars Battlefront 2 – Mehr Vielfalt und Tiefe im Gameplay”

    1. Warum eigentlich?? Ich fand die vr Mission gar nicht mal schlecht und wenn ich mir die Jäger Gefechte im mp anschaue, die sind ja quasi direkt dafür prädestiniert oder sehe ich das falsch?? 😉

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...