Sparc – CCP Games kündigt ein Ganzkörper-VR-Erlebnis an

Die Entwickler von CCP Games haben mit „Sparc“ ein neues Virtual Reality Erlebnis angekündigt, das den ganzen Körper ansprechen soll. Damit möchte man das Wohnzimmer in einen virtuellen Sportplatz verwandeln.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nachdem Wii Sports vor einigen Jahren ein völlig neues Gefühl des Gamings eingeführt hat, möchten die Mannen von CCP Games nun einen Schritt weitergehen. Dabei greifen die Entwickler auf die Technologie der Virtual Reality zurück. „Sparc“ bietet die Möglichkeit, sich in einer Online-Community zu verbinden und miteinander Wettbewerbe auszutragen. Das Abenteuer soll irgendwann 2017 auf den Markt kommen und unter anderem für PlayStation VR erscheinen. Passend zur Ankündigung hat man zudem einen ersten Trailer veröffentlicht.

„Nach unseren frühen Experimenten mit VR-Gameplay für das Spielen im Stehen hat uns die Idee der Entwicklung einer Sportart für die aktuelle VR-Hardware-Generation fasziniert. Wir haben Sparc so entworfen, dass die Spieler ihre Fertigkeiten durch körperlichen Einsatz ausdrücken und trainieren. Wir möchten erreichen, dass die Spieler Sparc als virtuellen Sportplatz in ihrem Wohnzimmer ansehen, wo sie sich mit anderen Spielern aus der ganzen Welt treffen und mit ihnen messen können.“

PlayStation VR ist seit dem 13. Oktober 2016 offiziell im Handel erhältlich und bringt die oft als Zukunft des Gaming bezeichnete Technologie der Virtuell Reality auf die PlayStation 4. Umfangreiche Informationen diesbezüglich gibt es auf unser extra eingerichteten Themenseite. Klickt einfach hier.

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...