Präsentiert Sony Virtual-Reality-Headset für die PlayStation 4?

Mit etwas Glück präsentiert Sony auf der CES Anfang 2014 möglicherweise den Oberhammer für jeden Playstation Fan? Dies lässt zumindest ein aktueller Tweet von Shuhei Yoshida, seines Zeichens Oberhaupt der Sony Worldwide Studios, vermuten.

 

sony-playstation-vr-headset

 

Auch nachdem uns in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder das Gerücht erreichte, dass Sony an einem eigenen Virtual Reality-Headset für die PlayStation 4 arbeitet, lässt der besagte Tweet nun vermuten, dass dieses auf der CES 2014, die vom 7. bis zum 10. Januar stattfindet, enthüllt werden könnte.

Den Stein des Anstoßes lieferte Scott Lowe, der via Twitter ein Foto veröffentlichte, auf dem er mit dem Prototyp eines VR-Headsets zu sehen ist  – der beste Moment der CES 2011, wie Lowe ausführt. Yoshida reagierte direkt und merkte an, dass Lowe in naher Zukunft auf verschiedenen News-Portalen zu sehen wird wie er ein Produkt, das Sony auf der CES 2014 ankündigen wird, präsentiert.

Bezieht sich Yoshida hier in der Tat auf das immer wieder ins Gespräch gebrachte VR-Headset der PlayStation 4? Für uns wäre es auf jeden Fall ein Muss, doch in Wochen wissen wir mehr.

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “Präsentiert Sony Virtual-Reality-Headset für die PlayStation 4?”

  1. klingt zwar gut aber wird wahrscheinlich eh nix.bis jetzt flopten alle zusatz hardware geräte von sony aber mal abwarten bei nintendo hats damals nichtgeklappt

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...